2. Halbjahr 2017

Kursprogramm | Kursdetails

 

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg

Sprechen und Handeln mit Empathie
 


Weil wir es so gelernt haben, denken und sprechen wir immer wieder in Urteilen, Vorwürfen und Forderungen im privaten und beruflichen Leben. Wir betrachten unsere Art zu sprechen vielleicht nicht als gewalttätig, trotzdem führen unsere Worte oft zu Verletzungen und Konflikten - bei uns selbst und anderen. GFK eröffnet uns Wege, klar auszudrücken, was wir brauchen und wollen, das aber auf faire Art und Weise für alle. Diese Art zu kommunizieren lenkt die Aufmerksamkeit auf Gefühle und Bedürfnisse und im weiteren auf konkret umsetzbare Schritte zur Veränderung. Wir können lernen: offen die eigene Meinung zu sagen und Grenzen zu setzen - ohne uns zu verbiegen oder Druck auszuüben. Dabei kann es gelingen tiefer liegende Ursachen von Konflikten bei uns selbst und anderen zu erkennen, Beziehungen zu verbessern sowie konkrete Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Der Bildungsurlaub richtet sich an Menschen, die ihr Kommunikationsverhalten und ihre Beziehungen grundsätzlich verbessern wollen. Neben kurzen, klaren Theorieinputs wird gibt es viel Raum für vielfältige praktische Übungen geben.
Dabei erlernen Sie:
- Die 4 Schritte der GFK theoretisch und praktisch
- wichtige Schlüsselunterscheidung erkennen und erleben
- Empathie für mich und für andere geben und nehmen
- Gefühle und Bedürfnisse wahrnehmen und äußern
- Konkrete Lebenssituationen auf der Grundlage von Bedürfnissen gestalten
- Eine Haltung und Sprache zur Kooperation mit meinem Umfeld
- Meine Anliegen freundlich, offen und entschieden vertreten und dabei die Bedürfnisse der Anderen im Blick behalten
Wir laden Sie zu einem gemeinsamen Lernvergnügen auf Augenhöhe ein. Vorkenntnisse in GFK sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich.
Teilnehmerzahl: 12 bis 14 Personen. 

Kursnummer und Dozentenliste
LPA20BU   Friedrich Wolter
Ulrike Lemke

Beginn: Mi. 22.11.2017, 09:00 Uhr

(3 Termine, insges. 24 Unterrichtsstunden)


Alle Kurstermine und -zeiten auf einen Blick

Kursgebühr: 233,00 €


Kursort:
Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
1. Stock Raum 1.08

Anmelden
Hinweis: Ihre Daten werden verschlüsselt über eine sichere Verbindung übertragen.