2. Halbjahr 2014
Büro-Fachkraft (VHS)
Das Lehrgangssystem wendet sich an Berufstätige und BerufsrückkehrerInnen aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung, auch an solche Interessenten, die sich beruflich um- oder neu orientieren möchten. Aufbauend auf vorhandenen Bürokenntnissen schließt das System die Lücke zum Stand der heutigen Büroorganisation und Bürotechnik. Unter bestimmtem Voraussetzungen ist es auch zur Erstqualifikation geeignet. Das Ziel des Lehrgangssystems besteht im Erwerb einer breit angelegten Qualifikation zur Bewältigung der in modernen Büros anfallenden Arbeiten. Das Lehrgangssystem umfasst insgesamt max. 420 Unterrichtsstunden. Der Eintritt in das System kann in jedem Semester erfolgen. Über die Reihenfolge der Belegung der einzelnen Bausteine wird eine Beratung durch die zuständige Fachbereichsleitung dringend empfohlen.
 
Pflichtbausteine
 
Kurs
Buchführung 1 und 2

Kurs
Grundwissen Recht und Finanzen

Kurs
Grundlagen der EDV
 
 
Kurs
Textverarbeitung 1 (Basics)

Kurs
Büroorganisation/-technik

Kurs
Tastschreiben (150 Anschläge)
 


Die Bausteine schließen jeweils mit einer landeseinheitlichen Prüfung ab, die in Braunschweig durchgeführt wird.
Die Gebühr pro Einzelprüfung beträgt 50,- EUR.

Die Prüfungen für das Lehrgangssystem müssen in einem Zeitraum von maximal zweieinhalb Jahren abgelegt werden. Wer alle Einzelprüfungen besteht, erhält vom Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens das Zeugnis mit der Bezeichnung "Bürofachkraft (VHS)".

Die einzelnen Lehrgänge des Systems können selbstverständlich auch von Teilnehmern belegt werden, die nicht den Abschluss "Bürofachkraft" anstreben.

Fachberatung: Tel. 0531 2412-180
Di 16-18 Uhr, Mi 9-14 Uhr, Do 14-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr

 
Passende Kurse anzeigen