Einzelqualifikationen

In unterschiedlichen Einzelqualifikationen wird ergänzendes Fachwissen zum Thema ,Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung‘ vertieft und aufgefrischt.

Darüber hinaus wird die Möglichkeit zur thematischen Spezialisierungen bedarfsgerecht angeboten.



Zielsetzungen
Einzelqualifikationen sind als zusätzliches Angebot zu den Teamqualifikationen zu sehen und dienen der:

·Spezialisierung

·Vertiefung

·Angebot von Zusatzthemen

·Auffrischung von Grundlagen

·Schulung neuer Mitarbeiterinnen

Der Fokus liegt hier auf einem eher „klassischen“ Fortbildungsansatz, d. h. in Gruppen zwischen
15 und 20 Teilnehmerinnen werden beispielweise in Tagesseminaren oder kleineren Fortbildungsreihen vielfältige Themen mit einer Referent/-in erarbeitet.


Inhalte

Durch Bedarfsermittlungen, z. B. durch Umfragen in Braunschweiger Kitas, werden aktuelle Themen aufgegriffen, erarbeitet und vertiefend behandelt.



Bisheriges Themenangebot u. a.

·„Bereit für beziehungsvolle Dialoge“ (Schwerpunkt Krippe)

·„Der Wald ist voller Wörter“

·„Sprache alltagsintegriert fördern“

·„Literacy. Vom Bild zur Sprache zur Schrift.“

·„Mehrsprachige Erziehung: eine Herausforderung für uns alle!“

·„Kommunikation von A wie Ausdruck bis Z wie Zuhören“



Aktuell in Planung und neu im Programm

·„Stimmbildung und Sprechfreude“

·„Reflexion des eigenen Sprachverhaltens“

·„Sprache und Bewegung“

·„Angebote für Berufseinsteigerinnen“

·„Musik, Rhythmus und Sprache“



Ort

In der Regel finden die Veranstaltungen in den Räumlichkeiten des DialogWerks in der Güldenstraße 19 statt.



Teilnehmer/-innen
Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen einer Kita.



Kosten
Das Angebot ist kostenneutral und besteht für alle Einrichtungen der Kitaträger, die dieses Konzept bzw. die Regionale Vereinbarung in der Stadt Braunschweig unterzeichnet haben.




zu den Angeboten ...




(zurück)