Über das Projekt

Herzlich Willkommen beim DialogWerk!

Das Koordinierungszentrum DialogWerk Braunschweig bietet seit Februar 2012 für Kindertageseinrichtungen eine engmaschige Unterstützung bei der Umsetzung des Sprachbildungs- und Sprachförderungsauftrags des Landes Niedersachsen. Wir bieten neue Strukturen und Angebote, um pädagogische Fachkräfte darin zu unterstützen, dass allen Kindern vom Krippeneintritt bis zur Einschulung optimale Chancen für einen erfolgreichen Bildungs- und Lebensweg ermöglicht werden.

Wir verstehen uns als ein Ort für Qualifizierung, Vernetzung, kollegialen Austausch, Beratung und Weiterentwicklung zu allen Themen rund um Sprache - Sprachbildung - Sprachförderung für alle Kinder in Krippe und Kita. Das DialogWerk steht stets in engem Kontakt zu den pädagogischen Fachkräften in den Kindertageseinrichtungen, aber auch zu anderen Akteuren im Elementarbereich in der Stadt Braunschweig, um den vielfältigen Qualifizierungsrahmen bekannt zu machen, zu bewerben und schließlich auch zu erproben, um ein passgenaues Angebot zur Verfügung stellen zu können.

Wir freuen uns, Ihnen unser Fortbildungs- und Beratungsangebot hier vorzustellen und hoffen, Ihr Interesse wecken zu können. Zwei Mal pro Jahr erscheint unser Newsletter, der Sie zusätzlich über alle aktuellen Themen, Fortbildungen etc. informiert. Ihr DialogWerk-Team





Das Projekt „DialogWerk Braunschweig“
wird vom Haus der Familie GmbH im Auftrag der Stadt Braunschweig durchgeführt.

Durch die ...

Regionale Vereinbarung

... ist das Projekt in allen Inhalten und Strukturen erarbeitet worden.


Finanziert wird das Projekt vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Stadt Braunschweig.




(zurück)