Home (Sprachwahl) | Über uns | Weitere Kursangebote
 

Kursstufen Intensivkurse

Mit den folgenden Niveaubeschreibungen möchten wir Ihnen eine erste Orientierung über unsere Kursstufen geben.
Alle Kursstufen bauen aufeinander auf, d. h. der Besuch einer Stufe setzt die Beherrschung des Stoffs der vorherigen Stufe(n) voraus.
Besonders wenn Sie schon Deutsch-Kenntnisse haben, empfehlen wir Ihnen, unsere Beratung zu nutzen. Wir helfen Ihnen gern, den für Sie passenden Kurs auszuwählen.

Niveau A 1 – Grundstufe 1
Sie lernen zunächst, was Sie in elementaren Situationen verstehen müssen: sich begrüßen, sich verabschieden, etwas über Herkunft, Beruf, Interessen sagen bzw. fragen, einkaufen, Orts- und Zeitangaben machen usw. Danach lernen Sie, Wünsche auszudrücken und zu berichten, was Sie z.B. vor einer Woche gemacht haben oder wie etwas früher war. In dieser Stufe arbeiten Sie vor allem am mündlichen Sprachgebrauch. Die lateinische Schrift sollten Sie jedoch bei Beginn des Kurses fließend beherrschen.

 

Niveau A 2 – Grundstufe 2
Sie erweitern Ihre sprachlichen Fertigkeiten. Sie lernen zu argumentieren, z. B. in Sätzen mit "weil", "obwohl", "wenn", "aber", schreiben Briefe oder Beschreibungen und vervollständigen Ihre Kenntnisse der grundlegenden grammatischen Strukturen. Am Ende der Stufe können Sie sich im Alltag verständigen, allerdings noch in recht einfachen Worten und mit einem noch relativ geringen Wortschatz.

Niveau B 1 – Grundstufe 3
Die Themen werden anspruchsvoller, bleiben aber insgesamt auf den privaten und beruflichen Alltag bezogen. Sie erweitern zügig Ihren Wortschatz und gewinnen größere Sicherheit in der Sprachverwendung. Zum Kursende können Sie sich in einfacheren Worten über Erfahrungen und Ereignisse, über Träume, Hoffnungen, Ziele, Ansichten und Pläne zusammenhängend äußern. Sie sind in der Lage, sich mündlich und schriftlich im deutschsprachigen Alltag zu behaupten. Der Kurs bereitet auf die Prüfung zum Zertifikat Deutsch (ZD) vor.

Niveau B 2 – Mittelstufe 1
Die Texte sind jetzt deutlich länger und anspruchsvoller. Sie enthalten zahlreiche unbekannte Wörter, die Sie aus dem Zusammenhang zu erschließen lernen. Ihr mündlicher Ausdruck wird differenzierter und reichhaltiger. Sie schreiben auch schon mal eine kleine Stellungnahme. Sie lernen Elemente der Textgrammatik kennen, beschäftigen sich mit der Wortbildung und setzen grammatische Strukturen, die Sie bisher eher passiv kannten, aktiv ein. Diese Stufe markiert den Übergang von der Alltagssprache zur gehobenen Umgangs- und Schriftsprache.

Niveau C 1 – Mittelstufe 2
In dieser Stufe beschäftigen Sie sich viel mit anspruchsvolleren Zeitungs- und Zeitschriftenaufsätzen, Rundfunk-Features usw. Sie lernen, den Inhalt auch in Nuancen zu verstehen und wiederzugeben, etwas adressaten- und textartengerecht darzustellen sowie Ihre Meinung zu anspruchsvolleren Themen überzeugend und differenziert vorzutragen. Bei erfolgreicher Teilnahme erreichen Sie am Ende des Kurses das Sprachniveau, das ausländische Studentinnen und Studenten in der Regel benötigen, um in Deutschland zu studieren. Der Kurs bereitet auf die Zentrale Mittelstufenprüfung (ZMP) des Goethe-Instituts vor.

Niveau C 2 – Oberstufe 1
Das intellektuelle und sprachliche Niveau dieser Stufe entspricht dem deutschen Abitur. Lektüre literarischer Werke und anderer anspruchsvoller Texte, Teilnehmervorträge und -aufsätze, Übungen zu Wortschatz, Grammatik, Rechtschreibung und Stil stehen im Vordergrund des Unterrichts. Bei erfolgreichem Abschluss der Oberstufe 1 verstehen Sie mühelos praktisch alles, was Sie lesen oder hören, und drücken sich mündlich und schriftlich auch bei komplexen Sachverhalten flüssig, genau und nuanciert aus. Der Kurs bereitet auf die Prüfung zum Kleinen Deutschen Sprachdiplom (KDS) vor.