Heidelberger Interaktionstraining

    Das Heidelberger Interaktionstraining zur frühen Sprachförderung in Kitas richtet sich gezielt an die Erzieher/-innen von Kleinkindern aus Krippe und Kindergarten mit Deutsch als Erst- und auch als Zweitsprache.

    Das Interaktionstraining, ein evaluiertes und anerkanntes Fortbildungsprogramm, unterstützt die pädagogischen Fachkräfte darin, gezielt die alltagsintegrierte Sprachförderung in besonderen Fällen umzusetzen. So werden Förderkompetenzen direkt vermittelt und gezielt an den intuitiven Lernstrategien der Teilnehmer/-innen angesetzt.

    Die Fortbildungsreihe ist sehr praxisorientiert und baut sinnvoll auf den vorhandenen Kompetenzen sowie Handlungsstrategien der Teilnehmenden auf.

    Die sprachliche Interaktion sowohl in Alltagssituationen als auch in bestimmten Situationen, wie z. B. bei der Bilderbuchbetrachtung und dem gemeinsamen Spiel mit dem Kind, werden besonders in den Blick genommen, intensiviert und ggf. auch verbessert.

    Darüber hinaus wird Basiswissen zur normalen und auch eher auffälligen kindlichen Sprachentwicklung vermittelt, sowie die Anwendung spezifischer Sprachlehrstrategien anhand von praxisnahen Videoillustrationen demonstriert und in Kleingruppen vertiefend behandelt.

    Mit Hilfe von Videosupervision wird gemeinsam Erarbeitetes gefestigt und nachhaltig für die zukünftige Umsetzung im Praxisalltag der Krippen und Kindergärten gesichert.

    Handlettering & Schönschreiben mit Brushpen und Fineliner

    Brushpens (Pinselfilzstifte) erlauben ein flottes und spontanes Schreiben und Skizzieren von Buchstaben ohne große Vorbereitung. Durch unterschiedlichen Druck auf die sensible Spitze entstehen dicke und/oder dünne Striche - eine Vielzahl von Schriftcharakteren ist möglich. Wir wollen mit Elan und Fantasie aus Grundelementen individuelle Formen und Schwünge für Karten oder kurze Texte entwickeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Teilnehmerzahl: 10 - 12 Personen.


     
    Kursnummer RKW12
    Beginn Mi. 11.11.2020 15:45 Uhr
    Kursgebühr 33,00 €
    Dauer 2 Termine
    insges. 6 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Sabine Pfeiffer
    Bitte mitbringen Möglichst glattes Papier, einige Bögen Transparentpapier, Pinselfilzstifte (Brushpens z. B. von Edding oder Tombow), feine Filzstifte (Fineliner), Bleistift, Lineal, Radiergummi, Schere/Cutter, Klebestift. Weitere Materialabsprachen im Kurs.
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    2. Stock Raum 2.08
    Datum
    11.11.2020
    Uhrzeit
    15:45 - 18:00 Uhr
    Ort
    Datum
    18.11.2020
    Uhrzeit
    15:45 - 18:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204