Teamentwicklung und Motivation in der Vereinsarbeit

    "Teamentwicklung? So etwas gehört doch nur in die Personalabteilung eines Unternehmens!" Denken Sie? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig. Denn was im Beruf gilt, ist auf die Ebene von Vereinen leicht übertragbar:
    Jedes Team ist eine Gruppe, aber nicht jede Gruppe ist ein Team... und schon gar kein gutes!

    Ein Team wird auf Dauer miteinander arbeiten, gemeinsame Ziele verfolgen und Verantwortung tragen. Es lebt vom Teamgeist. Der jedoch entsteht nicht von selbst. Ihn zu erschaffen und zu bewahren ist die vorrangige Aufgabe jedes Teamleiters, ob im beruflichen Umfeld oder auf Vorstandsebene im Verein.

    Unsere Referentin Verena Kienzle vermittelt Ihnen praxisnah die Grundzüge der Teamentwicklung, von der optimalen personellen Zusammenstellung, der Verteilung von Rollen und Kompetenzen, dem Nutzen der Diversität, der Motivation, der Qualifizierung und Förderung. Machen Sie sich mit Teamdynamiken und -wachstumsprozessen vertraut. Erfahren Sie in praktischen Übungen die Herausforderungen für Teamentwickler, lernen Sie Konflikte (rechtzeitig) zu erkennen und zu lösen.

    Max. Teilnehmerzahl: 12

    Voraussetzungen zur Teilnahme: Dieses Seminar ist ein Training sowohl für ehrenamtliche Führungskräfte im Verein als auch für Personen, die eine verantwortungsvolle Position (z.B. im Vorstand) anstreben. Keine Grundkenntnisse erforderlich. Keine Teilnahmegebühren!

    Das BürgerKolleg ist ein Projekt der Bürgerstiftung Braunschweig in Kooperation mit der Volkshochschule Braunschweig GmbH. Unser Angebot richtet sich an alle aktiven Ehrenamtlichen in Vereinen, Initiativen und Organisationen.


     
    Kursnummer RPX04
    Beginn Fr. 11.09.2020 15:00 Uhr
    Kursgebühr 0,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 5 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Verena Kienzle
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.04
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen