| Details

    Internet of Things (IoT) mit dem ESP8266 und Arduino

    Ganztagsseminar/Bildungsurlaub

    ESP8266 sorgt für Aufregung in der Bastlerszene: ein preisgünstiges IC, das einen kompletten Microcontroller mit WLAN-Umgebung implementiert. Mit der einfachen Arduino-IDE eröffnet sich damit ein schneller Weg, Microcontroller ins Heimnetz zu integrieren. Die Komplexität des ESP8266 führt bei Einsteigern schnell zu Problemen.

    Der Kurs soll den frustfreien, experimentellen Einstieg begleiten. Mit einer extra für die VHS entwickelten Platine wird das Verlöten geübt und der ESP8266 in Betrieb genommen. Die Platine kann als Basis für erste Experimente verwendet werden, sie kann dazu mit Sensoren bestückt werden oder zum Beispiel Relais steuern.

    Ziel des Kurses ist die Inbetriebnahme der Hardware, Installation und Konfiguration der Software und anschließende Programmierung einer Webanwendung zur Steuerung. Anmeldung im WLAN, Arbeiten als Access-Point, Ausliefern von Webseiten mit Daten.

    Teilnahmevoraussetzungen: Erste Erfahrung mit dem Arduino sowie Kenntnisse in C bzw. C++ entsprechend des Kurses "Einstieg in die Programmierung mit C". Teilnehmer können ihr Notebook als Entwicklungsumgebung mitbringen.


     
    Kursnummer TWH97BU
    Beginn Mo. 29.11.2021 08:30 Uhr
    Kursgebühr 298,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Holger Lembke
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    2. Stock Raum 2.11
    Datum
    29.11.2021
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    30.11.2021
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    01.12.2021
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    02.12.2021
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    03.12.2021
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Dirk Steinhagen, Tel. +49 531 2412-310