| Details

    Ein ganzheitlicher Weg zu Entspannung und Balance im Berufsleben - Förderung des Gesundheitsbewusstseins

    Wochenseminar/Bildungsurlaub

    In der Arbeitswelt wie im privaten und familiären Alltag sind die Anforderungen und Herausforderungen in den vergangenen Jahren nicht weniger geworden. Und damit auch die möglichen stressauslösenden Faktoren. Diese äußeren Faktoren zu verändern, steht zumeist nicht in der Macht des Einzelnen. Aber die Art und Weise, wie wir damit umgehen - die können wir sehr wohl beeinflussen.

    In diesem Bildungsurlaub geht es darum, die eigenen Ressourcen im Umgang mit Stress / stressauslösenden Situationen zu entdecken, wertzuschätzen und zu stärken. Zudem werden Sie - in Theorie und Praxis - neue Strategien im Umgang mit Herausforderungen im (beruflichen) Alltag (kennen-)lernen.

    Ein wesentlicher Ansatzpunkt, zu mehr Balance im Berufsleben zu gelangen, ist ein achtsamer Umgang mit sich selbst. Wissenschaftliche Studien haben in den letzten Jahrzehnten gezeigt, welche wesentliche Rolle der Achtsamkeit und Bewusstheit für Körper und Geist in der Reduzierung und Bewältigung von Stress zukommt.

    In diesem Bildungsurlaub lernen Sie ausgewählte, einfache Lektionen und Übungen kennen, die später am Arbeitsplatz leicht eingesetzt werden können: Übungen zu Atem/Entspannung, zur Achtsamkeit sowie aus der Feldenkrais-Methode®. Letztere wird in Theorie und Praxis im Bildungsurlaub vorgestellt. Die Stärke dieser Methode ist, dass Sie in einfachen, achtsamen Bewegungslektionen sowohl Ihr körperliches Wohlbefinden (z.B. schmerzhafte Verspannungen bei Stress) wie Ihre geistig-seelische Leistungs- und Widerstandsfähigkeit erhöhen können. Letzteres ist ein weiterer wichtiger Faktor, der Stress am Arbeitsplatz verringern hilft.

    Ziel dieses Bildungsurlaubs ist es, die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern und in Zukunft in immer mehr herausfordernden Situationen belastbar und handlungsfähig zu bleiben, und so die eigene physische wie psychische Gesundheit zu erhalten.


    Dieses Seminar ist im Rahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Es steht jedoch allen Interessierten offen.


     
    Kursnummer UGB02BU
    Beginn Mo. 21.03.2022 08:30 Uhr
    Kursgebühr 220,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Dr. Petra Brinkmeier
    Bitte mitbringen Schreibzeug, bequeme (Alltags-)Kleidung, eine Decke, evtl. ein kleines Kissen, Getränke & Verpflegung für die Pausen
    Kursort Volkshochschule Gesundheitszentrum
    Nimes-Straße 1, Raum 3
    Datum
    21.03.2022
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    22.03.2022
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    23.03.2022
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    24.03.2022
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    25.03.2022
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Hintergrund-Farbflaeche