| Details

    Erfolgsfaktor Humor - Teilzeit

    Förderung des Gesundheitsbewusstseins, Perspektivenwechsel, Kommunikationstraining Bildungsurlaub/Wochenseminar Teilzeit

    "Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" - dieser Ausspruch ist vielen von uns bekannt. Dabei ist diese Aussage inzwischen wissenschaftlich widerlegt.

    Im Rahmen der Humor- und Lachforschung - auch Gelotologie genannt - zeigen die Studien, dass ein humorvollerer Umgang am Arbeitsplatz die Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter positiv beeinflusst.

    Zudem wirkt sich eine humorvollere Lebenseinstellung positiv auf das seelische und körperliche Wohlbefinden (Stressminderung und Gesundheitsförderung) aus.

    Humor gewinnt zunehmend an Bedeutung als Stressbewältigungsstrategie im Alltag und im Beruf.

    Im Rahmen dieser Woche lernen die Teilnehmer/-innen Humor als Resilienzfaktor zu schätzen und die gesundheitlichen Aspekte einer humorvolleren Grundeinstellung kennen.

    Eine zunehmende Gelassenheit und Stressreduktion kann durch eine Änderung der Sichtweise - dem Perspektivenwechsel - herbeigeführt werden.

    Wie kann Humor im Arbeitsbereich implementiert werden? - zum beiderseitigen Vorteil für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

    Ein zweitägiges Kommunikationstraining mit den Schwerpunktthemen souveränes Verhalten bei verbalen Attacken und persönlichem Wutempfinden runden das abwechslungsreiche Bildungsangebot ab.

    Dieses Seminar ist im Rahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz für Teilzeitbeschäftige, deren Arbeitszeit bis zur Hälfte eines entsprechend Vollzeitbeschäftigten beträgt, anerkannt. Es steht jedoch allen Interessierten offen.


     
    Kursnummer UGE07BU
    Beginn Mo. 07.02.2022 08:45 Uhr
    Kursgebühr 110,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 20 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Insa Grünwald
    Bitte mitbringen Schreibzeug.
    Kursort Volkshochschule Gesundheitszentrum
    Nimes-Straße 1, Raum 3
    Datum
    07.02.2022
    Uhrzeit
    08:45 - 12:00 Uhr
    Ort
    Datum
    08.02.2022
    Uhrzeit
    08:45 - 12:00 Uhr
    Ort
    Datum
    09.02.2022
    Uhrzeit
    08:45 - 12:00 Uhr
    Ort
    Datum
    10.02.2022
    Uhrzeit
    08:45 - 12:00 Uhr
    Ort
    Datum
    11.02.2022
    Uhrzeit
    08:45 - 12:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Claudia Kwiatkowski, Tel. +49 531 2412-201