| Details

    Einführung in den Buddhismus

    Bildungsurlaub/Wochenseminar

    Der Buddhismus wird gegenwärtig hier zu Lande weithin mit großer Sympathie aufgenommen. Die damit zu verbindenden Qualitäten einer prinzipiellen Friedfertigkeit, einer großen Toleranz und Selbstverantwortlichkeit, der unaufgeregten Ruhe und Freundlichkeit werden vielfach begrüßt. Anziehend wirkt nicht zuletzt seine nicht-missionarischer Grundeinstellung. Da er Weltreligion, Philosophie und Psychologie in einem darstellt, bietet er vielfältige Zugangsmöglichkeiten. Einige Elemente der Buddha-Lehre, namentlich diejenigen, die das alltägliche Erleben und Verhalten sowie die ethischen Prinzipien betreffen, können universell und frei von jedermann mit Gewinn bedacht werden.

    Eine Besonderheit des Buddhismus ist die systematisch angelegte meditative Geistesschulung. Sie betrifft einerseits das Entfalten einer wohltuenden inneren Stille und Ruhe, die angesichts der vielfach beklagten Hektik und Unruhe in Beruf und Alltag ein Gegenmittel bieten kann. Und andererseits lassen sich in der Übung der Meditation jene Wirkungsweisen des Geistes durchschauen und schließlich überwinden, die leidhaftes Erleben etwa in Form von Wut, Ablehnung, Neid und Angst begründen. Eine gelassene und humane Reaktionsweise in schwierigen Situationen ergibt sich dann als wünschenswerte Perspektive.

    Der Kurs vermittelt die essenziellen Elemente der Buddha-Lehre und gibt einen Einblick in die wichtigen Richtungen des Buddhismus (Theravada, Zen, Reines Land, Tibetischer Buddhismus) sowie in die Situation in Deutschland. Der Besuch zweier buddhistischer Orte in Hannover ergänzt das Gehörte. Am Mittwoch werden wir das Zen Dojo Shobogendo (Vahrenwalderstr. 34) sowie die vietnamesiche Pagode Vien Giac (Karlsruher Str. 6) besuchen.

    Die Anreise nach Hannover erfolgt individuell. Die Kosten für die Anreise sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

    Teilnehmerzahl: 6 - 8 Personen.

    Das Seminar steht allen Interessierten offen. Berufstätige, die Anspruch auf Bildungsurlaub haben, erhalten eine Anmeldebestätigung, die sie zwecks Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber einreichen können. Das Seminar ist von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung als Bildungsurlaubsveranstaltung im Rahmen des Gesetzes anerkannt.


     
    Kursnummer UPT16BU
    Beginn Mo. 04.04.2022 09:00 Uhr
    Kursgebühr 197,00 €
    zzgl. Kosten für Exkursion nach Hannover
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Dagmar Doko Waskönig
    Dharma-Lehrerin
    Kursort Volkshochschule Gesundheitszentrum
    Nimes-Straße 1, Raum 2
    Datum
    04.04.2022
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    05.04.2022
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    06.04.2022
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    07.04.2022
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    08.04.2022
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Sabina Lungeanu, Tel. +49 531 2412-223

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204