Mundraubfahrradtour: Essbares Ringgleis

    Wir nehmen die Europäische Mobilitätswoche zum Anlass, um uns dem beliebten Braunschweiger Ringgleis einmal unter einem anderen Blickwinkel zu nähern:

    welche Kräuter, Sträucher und Bäume wachsen am Wegesrand, die uns Essbares liefern? Der Herbst ist die Zeit der Früchte und so wird es das eine oder andere zu naschen geben, doch lohnt sich das Sammeln am Ringgleis auch in den anderen Jahreszeiten! Wo, erradeln Sie auf dieser kleinen Fahrradtour!
    Lernen Sie essbare heimische und wie nicht-heimische Pflanzen kennen, gewinnen Sie neue Geschmackserlebnisse und erfahren Sie Tipps zur Verarbeitung sowie anderes Wissenswerte mehr.

    Wir treffen uns an der Büchertelefonzelle des Nordbahnhofs (Haus der Kulturen) am nördlichen Ringgleis und fahren von dort Richtung Westbahnhof. Auf dem Weg passieren wir Felsenbirnen, essbare Blühstreifen, kleine Streuobstwiesen u. a. mit Apfel- und Maronenbäumen, machen einen kleinen Abstecher zu einer Sanddornhecke und erschließen die Schätze des Westbahnhofs.


     
    Kursnummer TUB61
    Beginn Fr. 17.09.2021 17:00 Uhr
    Kursgebühr 0,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 2 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Saskia Bothe
    Kursort Stadtgarten Bebelhof
    Schefflerstr. 34
    Datum
    17.09.2021
    Uhrzeit
    17:00 - 18:30 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen