Fair-Fashion-Rundgang durch Braunschweig Online-Kurs

    Modeentscheidungen zwischen Moral und Style

    Wir lieben Kleidung! Durchschnittlich haben die deutschen Bundesbürger rund 95 Kleidungsstücke im Schrank hängen. Bei dem Kauf eines Shirts stellen wir uns aber selten die Frage nach Herkunft und Herstellung. Was aber hat ein Shirt von H&M mit dem Wasserverbrauch in den USA, den Arbeitsbedingungen von Näherinnen in Kambodscha und einer Marktfrau in Ghana zu tun? Mehr als man denkt...

    Gemeinsam begeben wir uns auf die Reise unserer Kleidung. Hierbei werfen wir nicht nur einen kritischen Blick hinter die Kulissen, sondern wollen uns auch bewusst inspirieren lassen. Der virtuelle Rundgang durch Braunschweig führt Sie zu Orten, die spannende Alternativen zur Fast Fashion aufzeigen: Wir treffen erfolgreiche Unternehmer*innen, die auf fair und ökologisch nachhaltig produzierte Mode setzen, blicken Designer*innen über die Schulter, denen Individualität, Langlebigkeit und Transparenz wichtig ist und tauschen uns über den öko-fairen Siegel-Dschungel aus.

    Der Rundgang findet in Erinnerung an den Fabrikeinsturz von Rana Plaza im Jahr 2013 bewusst am 24. April statt.

    Aufgrund der aktuellen Lage findet der Rundgang online statt.


     
    Kursnummer QAW30CL
    Beginn Fr. 24.04.2020 15:00 Uhr
    Kursgebühr 0,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 3 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Amelie Starke
    Kursort Online
    keine Anmeldung möglich
    Datum
    24.04.2020
    Uhrzeit
    15:00 - 17:30 Uhr
    Ort
    Online


    Ansprechpartner/-innen

    Tanja Pantazis, Tel. +49 531 2412-202