Lieber leichter - Ausgewogen essen und genießen

    Präventionskurs

    Mit vielfältigen Übungen und Geschmackserlebnissen lernen Sie in diesem Kurs Ihre eigenen Ernährungsgewohnheiten mit allen Sinnen und ohne den Verzicht auf Genuss kennen und verstehen. Wertvolle Informationen und Praxisbeispiele geben einen Überblick über das, was unter gesunder, ausgewogener und vollwertiger Ernährung verstanden wird, und verhelfen Ihnen zu einer eigenverantwortlichen und nachhaltigen Ernährungsumstellung mit dem Ziel einer das Gewicht stabilisierenden Ernährungsweise. Durch praxistaugliche Kochbeispiele, Tipps für den Einkauf und die schonende, geschmackvolle Nahrungszubereitung sowie Anregungen zu mehr und regelmäßiger Bewegung und Entspannung erleben Sie zwei kurzweilige Tage mit Inputs für den Alltag.
    Dieser Kurs ist als Präventionskurs nach § 20 SGB V bei der Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert und kann bei regelmäßiger Teilnahme von den Krankenkassen bezuschusst werden.

    Im Kurs servieren wir Ihnen Wasser und Tee. Andere Getränke können Sie selbstverständlich gern mitbringen.

    Dank deutschlandweit sinkender Inzidenzzahlen können wir unser Kochkursangebot wieder schrittweise öffnen und in Präsenz anbieten.

    Jedoch ist die Durchführung von Kochkursen nur zulässig bei Einhaltung angemessener Schutz- und Hygienekonzepte. Deswegen wird die Gruppengröße (max. 8 Teilnehmer) angepasst und es wird weiterhin unerlässlich sein, dass die Maskenpflicht in den Bereichen, in denen der Abstand von mindestens 1,5 m nicht eingehalten werden kann, bestehen bleibt.


     
    Kursnummer THR05P
    Beginn Sa. 16.10.2021 09:30 Uhr
    Kursgebühr 108,00 €
    inkl. Lebensmittelgeld 28,- EUR
    Dauer 2 Termine
    insges. 16 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Rebecca Werner
    Ernährungsberaterin, Beraterin VDOE
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 2. OG, Küche
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511

    Melanie Spieß, Tel. +49 531 2412-516