| Details

    Naturweine aus Spanien

    Für Naturwein gibt es keine einheitliche Definition. Das fängt schon beim Begriff an: Raw Wine, Vin Naturel oder Naturwein. Dementsprechend lassen sich diese Weine auch nicht eindeutig kategorisieren. Die Prinzipien für die Erzeugung von Naturweinen verfolgen das Gebot der Reduktion auf das Wesentliche. Einige von diesen Prinzipen sind z. B.: biologischer oder biodynamischer Anbau, Trauben werden von Hand gelesen, Reduzierung des menschlichen Eingriffs auf ein Minimum, spontane Gärung, Weine ohne Schwefelzusätze, unfiltrierte Weine. Naturweine bedeuten eine Art Back to the Roots. So ist Naturwein häufig etwas trüber, da auf Filtrierung verzichtet wird. Man riecht und schmeckt oft stärker die Hefenote durch. In jedem Fall schmeckt Naturwein besonders und ungeschliffen.

    In diesem Seminar werden wir ca. 12 unkonventionelle Weine probieren und ihre speziellen Aromaprofile entdecken. Dazu gibt es Wasser und Baguette. 


     
    Menschen die mit Weingläsern anstoßen
    Kursnummer YGW15
    Beginn Fr. 16.02.2024 18:00 Uhr
    Kursgebühr 42,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 4 Unterrichtsstunden
    Gruppengröße 8 bis 12 Personen
    Kursleitung Urko Fernández de Roitegui
    Kursort Volkshochschule Haus Alte Waage 15
    Dachgeschoss Speicher
    keine Anmeldung möglich
    Datum
    Fr. 16.02.2024
    Uhrzeit
    18:00 - 21:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Karin Krühne, Tel. +49 531 2412-227

    Andreas Klepp, Tel. +49 531 2412-460

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0