| Details

    Risiko Pflege - wenn Eltern teuer werden

    Informationsabend für Erwachsene

    Wenn Ihre Eltern oder Sie selbst zum Pflegefall werden, stellen sich auch finanzielle Fragen. Natürlich wollen Sie, dass die Eltern bzw. Sie selbst bestmöglich untergebracht werden. Nur, wovon soll dies bezahlt werden? Wer muss für die Kosten des Pflegeheims aufkommen? Habe ich als Erwachsener überhaupt eine Unterhaltsverpflichtung?
    Unter welchen Voraussetzungen zahlt das Sozialamt? Wie hoch sind Freibeträge? Haftet mein Ehepartner? Wird das Haus der Eltern verwertet? Muss ich mein eigenes Haus verkaufen? Was wird aus meinem Sparguthaben? Muss ich mich wirklich zukünftig finanziell auf Dauer einschränken?

    Ein Informationsabend, welcher Ihnen Antworten auf diese und weitere Ihrer Fragen bietet.


     
    Kursnummer YHG53
    Beginn Mo. 03.06.2024 18:30 Uhr
    Kursgebühr 16,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 3 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Thomas Böker
    Rechtsanwalt
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 1. OG, Blauer Raum
    Datum
    Mo. 03.06.2024
    Uhrzeit
    18:30 - 20:45 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Sissel Matthies, Tel. +49 531 2412-517

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0