| Details

    Zwischen eigener Familie und Kindertagespflege - und wo bleibe ich?

    Als Kindertagespflegeperson hält man wie ein Jongleur mehrere Bälle in der Luft und versucht, allen Erwartungen gerecht zu werden: denen der Kinder, der Eltern und auch denen der eigenen Familie. Wenn das eigene Kind eifersüchtig ist, Zeit angemessen verteilt werden muss oder Krankheiten dazwischenkommen, sind wir mit vielen Belastungen konfrontiert. Da ist es wichtig, die eigene Selbstfürsorge nicht aus dem Blick zu verlieren und sich bewusst zu machen, wie die eigenen Batterien wieder aufgeladen werden können.
    In dieser Fortbildung geht es dabei einerseits um praktische Tipps zur Organisation des Alltags, andererseits aber auch um Methoden und Strategien, selbst wieder aufzutanken. Dabei ist es ganz unterschiedlich, was uns guttut, wie wir individuell Kraft sammeln und erhalten können. Es bleibt genügend Raum für den gegenseitigen Austausch und gern können Sie eigene Beispiele mitbringen, mit denen wir arbeiten.


     
    Kursnummer YHW52
    Beginn Sa. 06.04.2024 10:00 Uhr
    Kursgebühr 20,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 6 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Stefanie Baumann
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 1. OG, Blauer Raum
    keine Anmeldung möglich
    Datum
    Sa. 06.04.2024
    Uhrzeit
    10:00 - 14:30 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Eva Büthe, Tel. +49 531 2412-515

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0