| Details

    Ordnung schaffen im Beruf und Alltag: Räume (das Chaos) auf!

    Bildungsurlaub

    Entdecken Sie neue Strategien zum Aufräumen und Entsorgen von Überflüssigem! Sie erhalten Anregungen, Möglichkeiten sowie Tipps und Tricks, Ihren Arbeitsplatz, -zimmer, PC, Festplatte und vieles mehr zu ordnen und Abläufe zu vereinfachen. In diesem Seminar werden verschiedene Methoden erklärt und geübt. Hemmschuhe und innere sowie äußere Blockaden werden besprochen und Sie erhalten neue Ressourcen, nutzbringend Ordnung in alles zu bekommen. Befreien Sie sich von verzichtbaren Sachen, ob physisch oder psychisch.

    Ziel dieses Seminars ist es, zunächst zu erkennen, wo sich Ihr Ballast auf- und angehäuft hat, um dann eine bessere Ordnung zu schaffen, die es Ihnen ermöglicht, glücklich und erfüllt das Leben zu gestalten. Freuen Sie sich auf fünf Tage, die Ihren Alltag neu strukturieren.

    Das Seminar steht allen Interessierten offen. Berufstätige, die Anspruch auf Bildungsurlaub haben, erhalten eine Anmeldebestätigung, die sie zwecks Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber einreichen können. Das Seminar ist von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung als Bildungsurlaubsveranstaltung im Rahmen des Gesetzes anerkannt.


     
    viele bunte Menschen und bunte Sprachblasen
    Kursnummer YPA38BU
    Beginn Mo. 15.04.2024 09:00 Uhr
    Kursgebühr 307,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung
    Joachim Grzescik
    System Coach
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    2. Stock Raum 2.05
    Datum
    Mo. 15.04.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Di. 16.04.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Mi. 17.04.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 18.04.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Fr. 19.04.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Kirsten Finkbeiner, Tel. +49 531 2412-204

    Kirsten Finkbeiner, Tel. +49 531 2412-204

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0