| Details

    Grünflächen im urbanen Raum: Zukunftsfähigkeit und besondere Bedeutung im Klimawandel

    Bildungsurlaub

    Natur und Stadt sind kein Gegensatz! Im Gegenteil: Mensch und Natur begegnen sich hier auf engstem Raum. Im urbanen Umfeld gibt es ein ganzes Mosaik spannender Naturräume. Egal ob Parkanlage, Klein- Haus- oder Bürgergarten – hier können sich Stadtmenschen mit dem Charme der „kurzen Wege“ erholen und entspannen. Grüne Städte gewinnen deshalb zunehmend an Bedeutung. Dies gilt auch im Hinblick auf den Klimawandel.

    Ressourcenschonend gehen wir in diesem Bildungsurlaub per pedes und mit dem ÖPNV auf Entdeckungsreise zu ganz unterschiedlichen Grünflächen in Braunschweig: Parkanlagen, Gärten, Friedhöfe, Sportstätten, stadtnahe Wälder und wilde Stadtnatur. Dabei gibt es einen Mix von Naturerlebnis, Naturwissen und Fachvorträgen, z. B. von Experten des Landesverbandes der Gartenfreunde e.V. zur Bedeutung der Grünanlagen und einer möglichen Transformation zur Klimaanpassung.

    Am Ende der abwechslungsreichen Woche haben Sie einen anderen, nämlich ökologischen Blick auf die Grünflächen der Stadt erlangt. Sie haben Antworten auf verschiedene Fragen im Zusammenhang mit dem Grün in der Stadt gefunden, etwa: welche Erscheinungsform bringt wie viel für das Stadtklima? Welche Pflegemodelle haben Zukunft und welche Kompromisse müssen wir hinsichtlich der Nutzung möglicherweise eingehen? Wie werden sich Grünflächen in Zukunft verändern? Welche Maßnahmen können wir als Bürgerinnen und Bürger ergreifen, um uns mit dem Grün an den Klimawandel anzupassen? Was tut sich in Braunschweig bereits und wo können wir Einfluss nehmen auf die zukünftige Gestaltung der Parks etc.?

    Der Bildungsurlaub hat einen großen Praxisanteil mit täglichen, zwei- bis dreistündigen Exkursionen. Bitte an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken.

    Sie benötigen keine Vorkenntnisse zur erfolgreichen Teilnahme.

    Für Arbeitnehmer/-innen ist dieses Seminar im Rahmen der allgemeinen Weiterbildung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Es steht jedoch allen Interessierten offen.


     
    Es werden 3 Ansichten von Grünflächen in der Stadt gezeigt: ein üppiger Garten mit Laube, ein alter Friedhof und ein Park mit See im Herbst
    Hinweis: die Bilder dieser Collage sind KI-generiert
    Kursnummer YUB16BU
    Beginn Mo. 24.06.2024 09:00 Uhr
    Kursgebühr 215,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Gisela Stöckmann
    Kursort Stadtgarten Bebelhof
    Schefflerstr. 34
    Datum
    Mo. 24.06.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Di. 25.06.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Mi. 26.06.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 27.06.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    Fr. 28.06.2024
    Uhrzeit
    09:00 - 13:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Karin Krühne, Tel. +49 531 2412-227

    Saskia Bothe, Tel. +49 1609 1373598

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0