Kalligrafie - Irische Variationen

    Im Mittelpunkt steht diesmal die Schrift- und Ornamentkunst der irischen Mönche, die im 6. Jh. die »Halbunziale« als Bibelschrift entwickelt haben. Neben dieser Grundschrift werden wir aus historischen Alphabetvorlagen des »Book of Kells«, und »Book of Lindisfarne« moderne Formen ableiten und individuelle Monogramme oder fantasievolle Schriftzüge entwickeln. Keltische Ornamente runden die Gestaltungen unserer Schriftblätter ab. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Teilnehmerzahl: 10 - 12 Personen.


     
    Kursnummer TKW10
    Beginn Mi. 03.11.2021 18:30 Uhr
    Kursgebühr 66,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 15 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Sabine Pfeiffer
    Kalligrafin, Grafikdesignerin
    Bitte mitbringen Kariertes Papier, Zeichen-/Skizzenblock DIN A3; Federhalter und Bandzugfeder 2 mm, Bleistift, Radiergummi, Lineal, Schere, Küchenrolle, Wasserglas, Pinsel, farbige Tinten; weitere Materialabsprachen im Kurs. Federn und Halter sind auch im Kurs erhältlich.
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.01
    Datum
    03.11.2021
    Uhrzeit
    18:30 - 20:45 Uhr
    Ort
    Datum
    10.11.2021
    Uhrzeit
    18:30 - 20:45 Uhr
    Ort
    Datum
    17.11.2021
    Uhrzeit
    18:30 - 20:45 Uhr
    Ort
    Datum
    24.11.2021
    Uhrzeit
    18:30 - 20:45 Uhr
    Ort
    Datum
    01.12.2021
    Uhrzeit
    18:30 - 20:45 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Janine Giesemann, Tel. +49 531 2412-214

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0