| Details

    Humanität als Markenzeichen der Deutschen?

    Humanität als Markenzeichen der Deutschen?
    Wie wollen wir zukünftig miteinander leben?

    In einem Leserbrief an den "Focus" schrieb der Bürgerrechtler Werner Schulz 2016 in Bezug auf eine dort erschienene Reportage zur Flüchtlingsbewegung, dass Deutschland mit der Aufnahme von Geflüchteten seine Humanität belege. Die Frage ist: Ist das tatsächlich so? Wolfgang Bauer, der für "DIE ZEIT" schreibt, hat 2014 versucht, mit syrischen Flüchtlingen von Ägypten aus nach Italien zu gelangen. Seine Eindrücke hat er in der Reportage "Über das Meer. Mit Syrern auf der Flucht nach Europa" eindringlich geschildert. Am Ende schreibt er mit einem Blick nach Deutschland: "Zwingt die Frauen, Männer, Kinder nicht länger auf die Boote. Öffnet die Grenzen, jetzt. Habt Erbarmen." Seitdem ist viel passiert, im Nahen Osten, in Europa, in Deutschland. Es stellt sich angesichts der politischen Entwicklungen der Gegenwart die Frage, wie weit her es denn nun mit der Humanität der Deutschen ist. Dieser Frage soll im Anschluss an Wolfgang Bauers Vortrag nachgegangen werden.

    Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Ost mit der Volkshochschule Braunschweig, dem DGB sowie der Kooperationsstelle Hochschulen- Gewerkschaften an der TU Braunschweig.

    Referentinnen und Referenten
    Wolfgang Bauer, Journalist ("DIE ZEIT")
    Uta Hirschler, Vorstand Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen
    Propst Reinhard Heine, Katholische Kirche im Dekanat Braunschweig
    Dr. Sadiqu Al-Mousllie, Zentralrats der Muslime in Deutschland, Landesverband Niedersachen
     

     
    Kursnummer PAW32
    Beginn Di. 29.10.2019 18:30 Uhr
    Kursgebühr 0,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 4,67 Unterrichtsstunden
    Kursleitung N.N.
    Kursort Volkshochschule Haus Alte Waage 15
    Dachgeschoss Speicher
    Datum
    29.10.2019
    Uhrzeit
    18:30 - 22:00 Uhr
    Ort


    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0