Arduino: Umsetzung eines MQTT Hausautomatisierungskonzeptes

    Ganztagsseminar/Bildungsurlaub

    Das Ziel von Hausautomation bzw. Gebäudeautomation ist es, Abläufe, Steuer- und Regelaufgaben zu automatisieren. Die Größe des Projekts kann vom automatischen Nachfüllen des Karpfenteichs über Einbruchmeldeanlagen bis hin zur Heizungs- und Klimatechnik gehen. Die technische Umsetzung erfolgt mit verschiedensten Hardware-Sensoren, Aktoren und Bedienelementen, die über Software vernetzt und Server kontrolliert werden.

    Kernziel des Kurses ist eine herstellerunabhängige MQTT-Serverlösung zu entwickeln, an die eigene Sensoren und Aktoren angeschlossen werden können. Gleichzeitig soll die Einbindung vorhandener Hardware dargestellt werden. Im Kurs wird ein eigener Windows-MQTT Server nebst Datenbanklösung installiert, der via ESP8266/ESP32 über verschiedene Aktoren und Sensoren angesteuert wird. Als Bedienoberfläche soll eine einfache Webseite entwickelt werden, die den Zustand der Sensoren anzeigt und Aktoren ansteuern lässt.

    Teilnahmevoraussetzungen: C-Kenntnisse, Arduino-Grundlagen ESP8266 bzw. ESP32
     
    Ganztagsseminar/Bildungsurlaub
     
    Kursnummer OWH98BU
    Beginn Mo. 03.06.2019 08:30 Uhr
    Kursgebühr 289,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Holger Lembke
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    2. Stock Raum 2.11
    Datum
    03.06.2019
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    04.06.2019
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    05.06.2019
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    06.06.2019
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Datum
    07.06.2019
    Uhrzeit
    08:30 - 16:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Sabine Jackmann, Tel. +49 531 2412-321

    Sabine Jackmann

    Tel. +49 531 2412-180