| Details

    Export- und Import-Aufträge - Abwicklung in der Praxis

    Wochenendseminar

    Export- und Importgeschäfte unterliegen zahlreichen gesetzlichen Regeln, vertraglichen Risiken, Besonderheiten der Vertragsgestaltung, länderbezogenen Besonderheiten. Das Seminar vermittelt Ihnen grundlegendes Wissen zur Abwicklung von Exportaufträgen und Einfuhren und zur Erkennung und Vermeidung von Risiken, die sich aus Vertragsgestaltung, Zahlungs- und Transportabwicklung, Zollbehandlung und Rahmenbedingungen ergeben.
    Inhalte:
    Verträge im Export- und Importgeschäft:
    - Rechtliche Besonderheiten
    - Internationales Recht
    - Ausfuhrbeschränkungen (Embargo ...)
    Vertragsgestaltung in der Praxis:
    - Zahlungsbedingungen
    - Lieferbedingungen
    - INCOTERMS 2010
    - Vertragsstrafen
    Zahlungssicherung im Außenhandel:
    - Akkreditive: Arten, Bedeutung, Vertragsbezug, wichtige Punkte, Risiken
    - D/P, Bürgschaften, u. a.
    Exportdokumente auftrags- und akkreditivgerecht erstellen:
    - Länderbesonderheiten, Infobeschaffung
    - Bill of Lading, Ladeschein
    - LKW Frachtbrief
    - Airwaybill
    - Ursprungszeugnis
    - Lieferantenerklärung
    - Versicherung
    Grundlagen der Zollabwicklung:
    - Zollorgane und Zuständigkeiten
    - Harmonisiertes (HS-) System
    - Statistische Warennummern
    - zusammenfassende Meldung / Intrastat-Meldung
    - Online-Darstellung mit Zollsystem ATLAS
    Zollabwicklung Import:
    - Zollwert und Einfuhrumsatzsteuer
    - Nämlichkeit, Raumverschluss, Überlassung
    - Zugelassener Empfänger
    Zollabwicklung Export:
    - Zollanmeldung mit ATLAS
    - vorläufige Ausfuhrzollanmeldung
    - Zugelassener Versender
    Präferenzen und Warenursprung:
    - Bedeutung, Zollunionen, Drittländer
    Versandverfahren:
    - gemeinschaftliches Versandverfahren
    - Carnet TIR
    Zielgruppe: Exportsachbearbeiter; Mitarbeiter, die für die Abwicklung von Export- und Importsendungen verantwortlich sind oder werden sollen.
     

     
    Kursnummer QWK13
    Beginn Fr. 07.02.2020 18:00 Uhr
    Kursgebühr 95,00 €
    Dauer 3 Termine
    insges. 16 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Martin Ewald
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    2. Stock Raum 2.01
    Datum
    07.02.2020
    Uhrzeit
    18:00 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    08.02.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 17:00 Uhr
    Ort
    Datum
    09.02.2020
    Uhrzeit
    10:00 - 13:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Sabine Jackmann, Tel. +49 531 2412-321

    Sabine Jackmann

    Tel. +49 531 2412-180