Frauenreise in den Iran

    Kultur - Natur - Begegnungen - Genuss

    Informationsabend: 21.02.2019, 18:00 Uhr
    VHS Unterrichtsgebäude Heydenstraße 2, EG, Raum E.10

    1. Tag: Anreise
    Linienflug von Berlin nach Teheran, Transfer ins Hotel.

    2. + 3. Tag: Teheran
    Das Nationalmuseum bietet uns eine Einführung in die Kulturgeschichte Persiens. Die ausgestellten Funde reichen bis ins 4. Jahrtausend v. Chr. zurück. Anschließend besuchen wir den Golestan-Palast aus dem 18. Jahrhundert. Der Komplex ist eine meisterhafte Mischung aus iranischer und europäischer Architektur und war bis zur Gründung der Islamischen Republik Iran offizieller Sitz des persischen Monarchen. Der nächste Tag in Teheran ist bisher noch ohne feste Programmplanung. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten nach Absprache mit der Reisegruppe. Übernachtung in Teheran.

    4. Tag: Teheran - Matin-Abad-Eco-Camp
    Ihre zweite Rundfahrt in Teheran beginnen Sie mit dem Besuch des Saad-Abad-Palast aus der Pahlavi-Zeit (Weißer Palast). Weiterfahrt ins Matin-Abad-Eco-Camp, wo Sie unter freien Himmel schlafen können. Übernachtung in Matin Abad.

    5. Tag: Matin Abad - Isfahan
    Heute erleben Sie die pure Wüste im Iran. Am Vormittag machen Sie eine unvergessliche Wanderung durch die Wüste. Auf Wunsch können Sie Kamelreiten.
    Weiterfahrt nach Isfahan. Uns erwartet die architektonisch interessanteste Moscheeanlage des Iran. Übernachtung in Isfahan.

    6. Tag: Isfahan
    Isfahan ist die ehemalige Hauptstadt Persiens. Der überwältigende Meidan-e-Imam-Platz (UNESCO Weltkulturerbe) wird gesäumt von einem Ensemble aus Arkaden und prachtvollen Bauten. Wir besichtigen den Chehel Sotun, die eindrucksvolle Imam-Moschee, den Palast Ali Qapu und die Scheich-Lotfollah-Moschee. Am Nachmittag bummeln wir über den Basar. Isfahan ist bekannt für seine Teppichkunst und die Miniaturmalerei. Übernachtung in Isfahan.

    7. Tag: Isfahan - Yazd
    Durch reizvolle Dünenlandschaft fahren wir nach Yazd, eine überwiegend aus Lehm und Erde erbaute Wüstenstadt mit langen Prachtstraßen und hohen, engen Portalen, die von Zwillingsminaretten überragt werden. Übernachtung in Yazd.

    8. + 9. Tag: Yazd
    Yazd gilt als Mittelpunkt der zoroastrischen Religion. Wir besichtigen den Feuertempel und die "Türme des Schweigens", die als Orte für Himmelsbestattungen dienten. Wir erkunden die Altstadt mit ihren Kuppel-bauten, Zisternen und Gassen und sehen die Frei-tagsmoschee aus dem 14. Jh., deren Eingangsportal reich mit Fliesen und Mosaiken verziert ist. Im Was-sermuseum wird uns die Bedeutung von Wasser für eine Wüstenstadt verdeutlicht. Übernachtung in Yazd (8./9. Tag), Weiterfahrt nach Shiraz (9. Tag).

    10. Tag: Shiraz
    Shiraz liegt 1.600 m hoch in einer grünen Oase am Fuße von Weinbergen und wird auch die Stadt der Dichter und Rosen genannt. Wir besuchen u. a. die Karim-Khan-Zitadelle. Eines der beeindruckenden Bauwerke ist die Vakil-Moschee. Sie erhebt sich über dem alten Basar und nimmt eine Fläche von 8.600 m² ein. Am Grabdenkmal des weltbekannten Poeten Hafis tauchen wir später in die Welt der persischen Poesie ein. Übernachtung in Shiraz.

    11. Tag: Shiraz / Persepolis - Pasargade
    Persepolis, die einstige Sommerresidenz der Achämeniden-Könige, ist heute eine der faszinierendsten Ruinenstätten der Welt und UNESCO Weltkulturerbe. Säulenhallen und großflächige Reliefs zeugen vom früheren Prunk. Wir fahren nach Pasargade, der ersten Hauptstadt des Achämeniden-Reiches. Rückkehr nach Shiraz. Übernachtung in Shiraz.

    12. Tag: Shiraz - Berlin
    Bis zum Transfer zum Flughafen bleibt noch etwas Zeit für eigene Unternehmungen. Rückflug über Istanbul oder Doha nach Berlin.


    Preis / Leistungen:
    - ca. 2.400,- EUR im DZ / ca. 2.650,- EUR im EZ
    - Linienflüge
    - Rundreise
    - Übernachtungen inkl. Halbpension


    Nicht enthalten sind:
    - Landesübliche Trinkgelder für Reiseführer, Busfahrer und Hotelservice
    - Weitere Mahlzeiten
    - Visumgebühren und -beschaffungskosten von zzt. ca. 75,- EUR p. P. (vorbehaltlich Änderungen)
    - Eintrittsgelder bei Besichtigungen
    - Reiseversicherungen


    Unsere Reiseleiterin Marzie Ghiasi ist in Teheran aufgewachsen und hat an der Teheraner Universität studiert. Da sie die Stadt wie ihre Westentasche kennt, ermöglicht sie interessante Einblicke in das nicht-touristische Teheran.
     

     
    Kursnummer PAW11
    Beginn Sa. 07.09.2019 8:00 Uhr
    Kursgebühr 2650,00 €
    Dauer 13 Termine
    insges. 242,67 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Marzie Ghiasi
    Kursort Iran
    Datum
    07.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    08.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    09.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    10.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    11.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    12.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    13.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    14.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    15.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    16.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    17.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    18.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran
    Datum
    19.09.2019
    Uhrzeit
    08:00 - 22:00 Uhr
    Ort
    Iran


    Ansprechpartner/-innen

    Karin Krühne, Tel. +49 531 2412-227

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0