| Details

    Literatur-Café: Literatur und Religion in der Moderne

    Besprochen werden zwei Dramen und Gedichte:
    1. Das Drama "Nathan der Weise" (1779) von G. E. Lessing verdeutlicht, dass die wahre Religion sittliches Empfinden und Handeln bedeutet.
    2. Die Gedichte R. M. Rilkes aus dem "Stundenbuch" (1905) und den "Duineser Elegien" (1923) beschreiben die Gottsuche des Subjekts als die Suche nach sich selbst.
    3. Im Schauspiel "Ithaka" (1996) von Botho Strauß stellt Athene nach dem Blutbad des Odysseus an den Freiern die heilige Ordnung wieder her, die durch die Liebe des wiedervereinigten Paares Odysseus und Penelope bestätigt wird.


    Einzeltermine möglich, Gebühr pro Einzeltermin: 15,00 €.

    Teilnehmerzahl: 10 - 30 Personen.
     

     
    Kursnummer PKL02
    Beginn Do. 19.09.2019 10:15 Uhr
    Kursgebühr 35,00 €
    Dauer 3 Termine
    insges. 6 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Gudrun Lamberg
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.08
    Datum
    19.09.2019
    Uhrzeit
    10:15 - 11:45 Uhr
    Ort
    Datum
    17.10.2019
    Uhrzeit
    10:15 - 11:45 Uhr
    Ort
    Datum
    21.11.2019
    Uhrzeit
    10:15 - 11:45 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Janine Giesemann, Tel. +49 531 2412-214

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0