Wir gehen in die Pilze

    Der Kurs richtet sich an Anfänger oder an Sammler mit geringen Vorkenntnissen.

    Am theoretischen Abend lernen wir wichtige Bestimmungsmerkmale häufiger Speise- und Giftpilze kennen, was bei geeigneter Pilzwetterlage gleich an mitgebrachten Pilzen vertieft wird. Wir erfahren welche giftigen oder ungenießbaren Doppelgänger es zu häufigen Speisepilzen gibt und wie man sie voneinander unterscheidet. Besprochen wird das Verhalten im Wald, mögliche Gefahren, das richtige Suchen und Ernten von Pilzen, der Transport und die Lagerung.

    Im praktischen Teil sammeln wir Pilze in einem Wald der weiteren Umgebung und besprechen sie vor Ort am Schluss der Exkursion. Am theoretischen Abend freuen wir uns über mitgebrachte, vollständige, gut erhaltene, bekannte aber auch unbekannte Pilze.

    Kursbeginn/Theorie am Donnerstag, 19. September 2019.
    Die Pilzwanderung findet am Sonntag, den 22. September 2019 statt.

    Ausrüstung und Treffpunkt Wanderung sowie Exkursionsgebiet nach Absprache; die Hin- und Rückfahrt erfolgt individuell und ist nicht in der Kursgebühr enthalten.
     

     
    Kursnummer PMN12
    Beginn Do. 19.09.2019 18:00 Uhr
    Kursgebühr 40,00 €
    Dauer 2 Termine
    insges. 9 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Klaus Bornstedt
    Bitte mitbringen Sammelkorb, feste Schuhe, witterungsgerechte Kleidung, Schreibzeug, ggf. Zeckenprophylaxe, Taschenlupe wenn vorhanden, ein bereits vorhandenes kleines Pilzbuch; ein Messer ist nicht nötig.
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.05
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0