Philosophie der Klassik: Immanuel Kant

    Kritik der praktischen Vernunft

    Einiges muss man im Leben tun. So müsste jeder einmal Kants "Kritik der praktischen Vernunft" gelesen und Grundkenntnisse über sie gesammelt haben. Sie ist das Buch der Weisheit der Neuzeit. In Zeiten der sogenannten "alternativen Fakten" etwas zu lesen, bei dem es um die Theorie der Würde des Menschen geht, die etwa mit der Lüge unvereinbar ist, dürfte erfreulich sein. Selbst noch dort, wo das klassische Denken verworfen wird, wie etwa bei Schopenhauer, Nietzsche und Richard Rorty, finden wir Bemerkungen über Kant und den berühmten "kategorischen Imperativ". Also lesen und denken wir!

    Literatur: Sie verfügen über eine Ausgabe von "Kant: Kritik der praktischen Vernunft" (Reclam).

    Teilnehmerzahl: 8 - 18 Personen.
     

     
    Kursnummer QPT04
    Beginn Do. 13.02.2020 19:45 Uhr
    Kursgebühr 104,00 €
    Dauer 15 Termine
    insges. 30 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Dr. Josef Thomas
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.08
    Datum
    13.02.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    20.02.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    27.02.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    05.03.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    12.03.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    19.03.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    26.03.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    16.04.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    23.04.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    30.04.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    07.05.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    14.05.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    28.05.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    04.06.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    11.06.2020
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Janine Giesemann, Tel. +49 531 2412-214

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0