Doppelt hält besser! Entspannung pur mit Autogenem Training und Progressiver Muskelentspannung

    Das Erlernen einer Entspannungstechnik kann Hilfe zur Selbsthilfe sein und uns unterstützen, unseren Alltag sowohl im Beruf als auch in der Familie bewusster zu gestalten und dabei ruhiger und gelassener zu reagieren. Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen und das Autogene Training nach Prof. Dr. Schulz sind zwei effektive Entspannungsmethoden, die sich wunderbar miteinander kombinieren lassen. Während bei der Progressiven Muskelentspannung durch An- und Entspannen einzelner Muskelgruppen ein tiefer Entspannungszustand im ganzen Körper erreicht wird, bewirken die Formeln (Suggestionen) des Autogenen Trainings auf mentaler Ebene das Gefühl von Ruhe und Gelassenheit. Die Methoden fördern eine bessere Körpersensibilisierung und stärken die Fähigkeit, körperliche und emotionale Spannungen frühzeitiger wahrzunehmen und zu lösen. Im Kurs werden Theorie und Praxis beider Methoden vermittelt und durch wohltuende Körper- und Wahrnehmungsübungen ergänzt.
     

     
    Kursnummer OGE52
    Beginn Do. 25.04.2019 18:00 Uhr
    Kursgebühr 84,00 €
    2,00 Euro für Materialkosten sind in der Gebühr enthalten.
    Dauer 8 Termine
    insges. 16 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Kerstin Vogt
    Bitte mitbringen bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, ggf. kleines Kissen.
    Kursort Stadtbad Braunschweig
    Nimes-Straße 1, Gymnastikraum
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Claudia Kwiatkowski

    Tel. +49 531 2412-201