Ostafrikanisch kochen

    Ostafrika bietet kulinarische Spezialitäten mit landestypischen Zutaten wie Süßkartoffeln, Kochbananen oder Maniok. Gewürze wie Kreuzkümmel, Chili, Koriander, Bockshirnkleesamen und Kurkuma. Völkerwanderungen und der jahrjundertealte Handel hinterließen tiefe Spuren, auch in der Kochkunst. Sie alle haben die Küche Afrikas beeinflusst, geprägt und jene Vielfalt geschaffen, die bis heute sichtbar und schmeckbar ist.
     

     
    Kursnummer OHR77
    Beginn Mi. 05.06.2019 18:00 Uhr
    Kursgebühr 44,00 €
    inkl. Lebensmittelgeld 14,- EUR
    Dauer 1 Termin
    insges. 5 Unterrichtsstunden
    Kursleitung René Seman
    Bitte mitbringen Kleine Behälter für Kostproben
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 2. OG, Küche
    Datum
    05.06.2019
    Uhrzeit
    18:00 - 21:45 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511

    Claudia Kwiatkowski

    Tel. +49 531 2412-201