Ein Moment für mich

    Dem Leben gelassen begegnen durch Achtsamkeit

    Durchatmen und verweilen, den Augenblick und sich selbst erleben - das sind Dinge die in unserer heutigen hektischen Zeit zu kurz kommen können. Achtsam mit sich und der Umwelt umzugehen, kann jedoch zu mehr körperlichem und seelischem Wohlbefinden beitragen!
    Wir beschäftigen uns in diesem Seminar mit der Theorie und Bedeutung der Achtsamkeit im Alltag, als Methode zur Reduktion von Stresssymptomen und als Burn-Out Prophylaxe.
    Im praktischen Übungsteil widmen wir uns einigen Achtsamkeitsübungen, die Sie problemlos in Ihren Alltag integrieren können, da sie leicht zu lernen und nicht sehr zeitintensiv sind. Bald wird es Ihnen immer besser gelingen, sich aus Gedankenspiralen zu lösen und Ruhe und Kraft im Augenblick zu erleben.

    Dieser Kurs wurde von uns nicht nach § 20 Abs. 1 SGB V der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob dieser Kurs dennoch ggf. bezuschusst
     

     
    Kursnummer PHN21
    Beginn Sa. 09.11.2019 15:00 Uhr
    Kursgebühr 25,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 4 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Alessa Facius
    Kursort Haus der Familie
    Reichsstraße 15, EG, Entspannungsraum
    Datum
    09.11.2019
    Uhrzeit
    15:00 - 18:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511

    Claudia Kwiatkowski

    Tel. +49 531 2412-201