Die besten Rezepte aus der DDR

    Die Zeit der Lebensmittelkarten war vergessen. Die Frage "Was essen wir heute?" spielte eine große Rolle. Mit ihren 15 Bezirken hielt die DDR viele kulinarische Genüsse bereit: Würste aus Thüringen, Gemüse wie Beelitzer Spargel, Teltower Rübchen, Wein und Sekt aus dem Saale-Unstrut-Gebiet, Halberstädter Würstchen aus dem Harz, Spreewaldgurken, Bier, süßes Backwerk aus Sachsen und vieles mehr. Lernen Sie Gerichte wie Himmel und Erde, die Schusterpfanne, Hoppelpoppel und LPG-Kuchen kennen. Für passende Getränke ist gesorgt.
     

     
    Kursnummer PHR18
    Beginn Mi. 13.11.2019 18:00 Uhr
    Kursgebühr 42,00 €
    inkl. Lebensmittelgeld 12,- EUR
    Dauer 1 Termin
    insges. 5 Unterrichtsstunden
    Kursleitung René Seman
    Bitte mitbringen Kleine Behälter für Kostproben
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 2. OG, Küche
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511

    Claudia Kwiatkowski

    Tel. +49 531 2412-201