| Details

    Klein und fein - Rotweine von der Ahr

    Klein ist es, das Weinanbaugebiet Ahr, und kleinteilig auch: Die nur ca. 560 Hektar Rebfläche teilen sich über 500 Eigentümer, die meist Mitglied in einer der Winzergenossenschaften sind. Eine Minderheit vermarktet selbst, darunter gleich sechs dem VDP angehörende Weingüter. Die Ahr steht für Rotwein, meist aus dem finessenreichen (und kapriziösen) Spätburgunder, der hier oft auf schieferhaltigem Boden wächst. Wir verkosten ca. 12 trockene Rotweine insbesondere von renommierten Weingütern, vom einfacheren Landwein bis zu Großen Gewächsen.
     

     
    Kursnummer QGW03
    Beginn Fr. 28.02.2020 19:00 Uhr
    Kursgebühr 25,00 €
    Zusätzliche Kosten: Ca. 30,00 € pro Person für die Weine. Abrechnung direkt im Seminar.
    Dauer 1 Termin
    insges. 4 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Dieter Lurz
    Kursort Volkshochschule Haus Alte Waage 15
    Dachgeschoss Unterrichtsraum
    Datum
    28.02.2020
    Uhrzeit
    19:00 - 22:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Karin Krühne, Tel. +49 531 2412-227

    Claudia Kwiatkowski

    Tel. +49 531 2412-201