Selbstbewusst in die Geburt

    Die alternative Geburtsvorbereitung

    Dieser Kurs ist für schwangere Frauen ab der 20. Woche und werdende Eltern, die die Geburt ihres Kindes aktiv gestalten und ihren Körper bei der Geburtsarbeit unterstützen wollen. Neben Themen rund um das Geburtsgeschehen werden viele weitere Geburtsaspekte besprochen und aktiv geübt.
    - Mein Körper und ich als Einheit
    - Was passiert unter der Geburt? Welche Kraft haben Hormone?
    - Woher stammt der Geburtsschmerz? Wie kann ich die Kraft der Schmerzen nutzen?
    - Wie setze ich Atemtechniken sinnvoll ein?
    - Erlernen von Entspannungs- und Visualisierungstechniken, Bejahung des Geburtsprozesses
    - aktive Übungen zur Körperwahrnehmung
    - Erlernen beckenbodenentlastender Gebärpositionen
    - mein Partner/ Partnerin als aktiver Teil bei der Geburt
    Auch wichtige Fragen, die nach der Geburt auftauchen können (z.B. Wie unterstütze ich meinen Körper im Regenerationsprozess?), werden ausführlich beleuchtet und besprochen.
    Ihr Partner ist an 2 Samstagen dabei.
    Dieser Kurs ersetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs, bietet Ihnen aber die optimale Möglichkeit, Ihren Körper bei der anstehenden Geburtsarbeit mit dem Erlernten zu unterstützen, um sie so leicht wie möglich zu schaffen.

    Unser Ziel ist es, Ihnen ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und von qualifizierten Kursleiterinnen durchgeführtes gesundheitsförderndes Kursprogramm anzubieten. Nicht alle unsere Gesundheitskurse können von den Krankenkassen bezuschusst werden.
     

     
    Kursnummer OHA20
    Beginn Mi. 13.03.2019 18:30 Uhr
    Kursgebühr 92,00 €
    plus Partner 30,- EUR
    Bitte Partner mit anmelden!
    Dauer 10 Termine
    insges. 13,33 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Andrea Großmann-Fröhlich
    Bitte mitbringen Bequeme Kleidung, warme Socken, Trinken
    Kursort Haus der Familie
    Reichsstraße 15, 1. OG, Gesundheitsraum
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0