Intervention gut - Prävention besser!

    In einer dreistündigen Fortbildung werden bewährte Methoden der Intervention in Situationen mit aggressivem Verhalten von Kindern anhand von Praxisbeispielen betrachtet und Möglichkeiten des Eingreifens erörtert, die der Gewaltentwicklung entgegenwirken.

    Dieses kostenfreie Fortbildungangebot für Lehr- und Erziehungskräfte bzw. therapeutische Fachkräfte in Braunschweiger Einrichtungen wird ermöglicht durch den Arbeitskreis Faustlos und die Bürgerstiftung Braunschweig. Der Arbeitskreis Faustlos arbeitet auf der Grundlage von "Fäustling" und "Faustlos" als hochstrukturierte, wissenschaftlich fundierte Präventionskonzepte zur Förderung achtsamkeitsbasierter, sozial-emotionaler Kompetenzen von Kindern mit dem Ziel, gewaltbereitem Verhalten vorzubeugen.

    Bitte tragen Sie sich/ Ihre KollegInnen bei Interesse in die Liste ein (> in den Warenkorb) und vermerken den Namen Ihrer Einrichtung unter "Bemerkungen". Wir melden uns Anfang 2020 bei Ihrer Einrichtung.
    Bei Fragen steht Ihnen Sonja Bunzmann unter 0531/2412-516 oder per Mail sonja.bunzmann@vhs-braunschweig.de gerne zur Verfügung.
     

     
    Kursnummer PHL24
    Beginn Mi. 01.01.2020
    Kursgebühr 0,00 €
    Kursleitung Sonja Bunzmann
    Kursort

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0