Faustlos - Auffrischung und Praxisbegleitung

    Seit mehr als zehn Jahren wird in Braunschweig mit dem Faustlos Curriculum in Braunschweiger Kindergärten und Grundschulen gearbeitet, um sozial-emotionale Kompetenzen von Kindern zu fördern und gewaltbereitem Verhalten vorzubeugen.
    Sie arbeiten mit dem Faustlos-Programm und wünschen sich eine Auffrischung der Inhalte für Ihr Team? Es gab Veränderungen des Kollegiums und Sie möchten mit den neu dazu gekommenen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eine gemeinsame Basis für die Zusammenarbeit bei der Gewaltprävention finden?

    In einer eintägigen, praxisbegleitenden Schulung bietet der Arbeitskreis Faustlos mit der Bürgerstiftung Braunschweig als Sponsor eine kostenfreie Auffrischung für Lehr- und Erziehungskräfte bzw. therapeutische Fachkräfte in Braunschweiger Einrichtungen, die bereits Erfahrung mit den Methoden des Konzeptes "Faustlos" des Heidelberger Präventionszentrums und den dazu gehörigen Materialien haben.

    Bitte tragen Sie sich/ Ihre KollegInnen bei Interesse in die Liste ein (> in den Warenkorb) und vermerken den Namen Ihrer Einrichtung unter "Bemerkungen". Wir melden uns Anfang 2020 bei Ihrer Einrichtung.
    Bei Fragen steht Ihnen Sonja Bunzmann unter 0531/2412-516 oder per Mail sonja.bunzmann@vhs-braunschweig.de gerne zur Verfügung.
     

     
    Kursnummer PHL26
    Beginn Mi. 01.01.2020
    Kursgebühr 0,00 €
    Kursleitung N.N.
    Kursort

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0