Störungen durch Einzelne im Kurs? - Haltung ist gefragt! Für Kursleiter/innen

    Gelegentliche Störungen gehören zum Kursalltag. Sie belasten Dozenten in ihrem Willen und Auftrag, Wissen und Können weiter zu geben und beeinträchtigen eine positive Lernatmosphäre in der Gruppe. Freundliche Versuche, sie zu unterbinden, laufen oft ins Leere.
    Diese Weiterbildung findet stärkende und praktikable Antworten auf der Suche nach Lösungsansätzen für schwierige Situationen im Kursalltag. Sie erfahren, warum Störungen meist nur Ablenkungen sind und lernen präventive Wege zur Minimierung/ Vermeidung problematischer Situationen kennen.
    Thema ist auch, wie Sie als Dozent / Dozentin zur gewünschten optimalen Reaktionsfähigkeit finden.
    Methodische Gestaltung
    - Moderation
    - Diskussion/ Disputation
    - Gruppenarbeit
    - Rollenspiel/ Psychodrama
    - Komplexe mentale Übungen
     

     
    Kursnummer PHQ02
    Beginn Do. 24.10.2019 15:00 Uhr
    Kursgebühr kostenfreies Angebot für HdF-Kursleitende
    20,- EUR für Kursleitende aus anderen Familienbildungsstätten
    Dauer 1 Termin
    insges. 4 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Edda Hammermüller
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 1. OG, Blauer Raum
    Datum
    24.10.2019
    Uhrzeit
    15:00 - 18:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0