Vegetarisches vom Himalaya - tibetische und nepalesische Küche

    Nepal und Tibet beeinflussen sich kulinarisch gegenseitig und verfügen über viele Gemeinsamkeiten, bieten aber auch gleichzeitig landestypische Spezialitäten. Beide Küchen spiegeln die recht einfachen Lebensverhältnisse der Menschen wider. Das Standardgericht Nepals besteht beispielsweise aus Reis, zu dem ein herzhafter Linsenbrei oder ein Gemüse-Curry serviert wird. Als Beilage gibt es dazu meist klein geschnittene Zwiebeln, eine Portion Pickles, scharf-sauer eingelegte Früchte wie Mangos oder Limonen oder eingelegtes Gemüse. Hausgemachter Joghurt rundet die nepalesische Mahlzeit ab. Dieser Kurs befasst sich speziell mit den fleischlosen, aber dennoch sehr raffinierten Gerichten aus den Küchen des Himalayas.

    Im Kurs servieren wir Ihnen Wasser und Tee. Andere Getränke können Sie selbstverständlich gern mitbringen.
     

     
    Kursnummer OHS24
    Beginn So. 10.03.2019 14:30 Uhr
    Kursgebühr 38,00 €
    inkl. Lebensmittelgeld 12,- EUR
    Dauer 1 Termin
    insges. 4,67 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Kerstin Lautenbach-Hsu
    Bitte mitbringen Kleine Behälter für Kostproben
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 2. OG, Küche
    keine Anmeldung möglich
    Datum
    10.03.2019
    Uhrzeit
    14:30 - 18:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0