Vegetarisches aus Japan

    Mit Japan verbindet man eine überwiegend fisch- und fleischlastige Küche. Doch das Land der aufgehenden Sonne hat eine lange Tradition in Bezug auf vegetarische Ernährung. Noch bis ins 18. Jahrhundert haben sich die Menschen dort entsprechend den Prinzipien des Buddhismus fast ausschließlich fleischlos ernährt. Obwohl sich die Essgewohnheiten in Japan geändert haben, finden sich in der japanischen Küche noch zahlreiche fleischlose Gerichte wie gefüllte Nudeltäschchen (Gyoza) oder Tofu oder Seitan. Auch raffinierte Reisgerichte wie vegetarisches Sushi oder Onigiri (Reisbällchen), gerolltes Omelett (Tamagoyaki) und frittiertes Gemüse (Tempura) bieten sich hervorragend als Alternative für Vegetarier an. Im Kurs unternehmen wir einen Streifzug durch die vegetarische und vegane Küche Japans.

    Im Kurs servieren wir Ihnen Wasser und Tee. Andere Getränke können Sie selbstverständlich gern mitbringen.
     

     
    Kursnummer OHS26
    Beginn Mo. 25.03.2019 18:00 Uhr
    Kursgebühr 40,00 €
    inkl. Lebensmittelgeld 12,- EUR
    Dauer 1 Termin
    insges. 4,67 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Kerstin Lautenbach-Hsu
    Bitte mitbringen Kleine Behälter für Kostproben
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 2. OG, Küche
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0