| Details

    Tibetische Energieübungen

    Basiseinführung Tagesveranstaltung

    Tibetische Energieübungen in Anlehnung an die fünf Tibeter sind uralte tibetische Riten, die einen Schlüssel zu anhaltender Gesundheit, Vitalität und Jugend darstellen. In alten Mönchsklöstern wurden diese leicht zu erlernenden Übungen Jahrtausende lang als Geheimnis gehütet.

    Wie wirken sie?

    Für unseren Körper bewirken die Übungen:
    • Kreislaufaktivierung
    • Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur
    • Verbesserung der Wirbelsäulenaktivität
    • Aktivierung des Stoffwechsels
    • Stärkung der Atmungsorgane
    • Verbesserung der Beweglichkeit
    • Linderung vielfältiger Beschwerden, z. B. in den Wechseljahren
    • Lösung von Verspannungen


    Sie haben dabei gleichzeitig für Geist/Seele zur Folge:
    • Steigerung des Wohlbefindens
    • Stressabbau
    • Förderung einer positiven/konstruktiven Lebenseinstellung
    • Zunahme der Konzentrationsfähigkeit

     

     
    Kursnummer PGE28
    Beginn Sa. 02.11.2019 10:00 Uhr
    Kursgebühr 41,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 8 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Rita Bahrenburg
    Bitte mitbringen Decke, bequeme Kleidung, rutschfeste Socken und Schreibutensilien.
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    Erdgeschoss Raum E.10
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Janine Giesemann, Tel. +49 531 2412-214

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0