Erfolgreich verhandeln

    Wir verhandeln - ständig! Im Beruf mit Kunden, Lieferanten, Vorgesetzten oder Mitarbeitern. Privat mit unseren Familienangehörigen, Freunden und Bekannten. Und im Verein sowieso: ob vorstands-intern, mit Mitgliedern oder mit Externen: stets wird - im Kleinen und im Großen - über den richtigen Weg gerungen.

    In diesem Workshop tauchen Sie in die Welt des Verhandelns ein. Theoretische Hintergründe werden ebenso vermittelt wie ganz praktische Erfahrungen. Lernen Sie, die Perspektiven Ihrer Gesprächspartner einzubeziehen und ergebnisorientierte Verhandlungstechniken anzuwenden. Und natürlich kommen auch einige der kleinen "Verhandlungs-Tricks" zur Sprache, die man zumindest kennen sollte.

    Ein spannendes, praxisnahes und lebhaftes Seminar für jedermann (und jede Frau).

    Seminarleitung:
    Seminarleiter Michael Blatz ist freier Unternehmens- & Vereinsberater, Trainer und
    Coach. Mit seiner langjährigen Führungs- und Management-Erfahrung aus der freien
    Wirtschaft unterstützt er - vorwiegend gemeinnützige - Organisationen und Initiativen jeder
    Größenordnung in Strategie- und Organisationsfragen sowie bei der internen und externen
    Kommunikation.

    Max. Teilnehmer: 18

    Voraussetzungen zur Anmeldung: Ehrenamtlich aktiv sein in einem Verein, einer Initiative, Gruppe oder allein. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Keine Teilnahmegebühr!

    Das BürgerKolleg ist ein Projekt der Bürgerstiftung Braunschweig in Kooperation mit der Volkshochschule Braunschweig GmbH. Unser Angebot richtet sich an alle aktiven Ehrenamtlichen in Vereinen, Initiativen und Organisationen.
     

     
    Kursnummer PPX12
    Beginn Fr. 06.12.2019 15:00 Uhr
    Kursgebühr 0,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 4,67 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Michael Blatz
    Kursort Haus der Braunschweigischen Stiftungen
    Erdgeschoss Gartensaal
    Datum
    06.12.2019
    Uhrzeit
    15:00 - 19:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204

    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0