Rhetorische Finessen

    - Entwaffnende Kommunikation

    Wie begegnen Sie sprachlichen "Angriffen"? Handelt es sich überhaupt um einen Angriff? Mit welchem Ohr nehmen Sie die (kritischen) Aussagen wahr? Beziehungsohr oder Sachohr? Reagieren Sie souverän? Oder hilflos, vielleicht sogar sprachlos, weil Sie die Fassung verlieren oder nicht wissen, wie Sie antworten sollen?

    Gerade im Business ist es wichtig, souverän zu bleiben, Form und Höflichkeit zu wahren und gleichwohl sollten Sie sich nichts gefallen lassen. Erkennen und entwaffnen Sie eskalierende Kommunikation. Reagieren Sie gekonnt. Schärfen Sie Ihre Wahrnehmung, überprüfen Sie die gehörten Aussagen mit dem klassischen Perspektivwechsel und bleiben Sie souverän in Ihren Aussagen. Charme, Schlagfertigkeit und ressourcevolles Nutzen Ihrer Energien werden in diesem Seminar beleuchtet und in vielen Übungen gefestigt.

    Teilnehmerzahl: 8 - 16 Personen.

    Das Seminar steht allen Interessierten offen. Berufstätige, die Anspruch auf Bildungsurlaub haben, erhalten eine Anmeldebestätigung, die sie zwecks Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber einreichen können. Das Seminar ist von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung als Bildungsurlaubsveranstaltung im Rahmen des Gesetzes anerkannt.
     

     
    Kursnummer QPA22BU
    Beginn Mo. 15.06.2020 09:00 Uhr
    Kursgebühr 285,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Joachim Grzescik
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.08
    Datum
    15.06.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    16.06.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    17.06.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    18.06.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    19.06.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort


    Kundencenter der VHS

    Tel. +49 531 2412-0