Online-Seminar: Export im Vertriebsbereich

    Onlinekurs

    Exportaufträge unterliegen strengen gesetzlichen Vor-        

    gaben und vielschichtigen anderen Rahmenbedingungen.             

    Der Erfolg im Vertrieb ist gerade auch von einer reibungs-         

    losen Abwicklung komplexer Vorgänge in Distribution,   

    Logistik, Dokumentenerstellung, Ausfuhrabwicklung   nbsp; 


    abhängig.


     Das Seminar vermittelt strong>Teilnehmer/innen aus Vertrieb,        

    Marketing und Verkauf  ein solides Grundlagenwissen      


    für die Optimierung der Zusammenarbeit mit Versand-          

    abteilungen, Speditionen, Zollbehörden, Banken,            

    Reedereien und anderen Akteuren. 

    Themenübersicht

     Angebotserstellung - Vermeidung von Risiken

    Ländervorschriften/Informationsquellen ( AHK, Verbände, K&M, …)

    Produktbezogene Voraussetzungen ( Qualitätsstandards,..)


    Ausfuhrrecht ( AWG, EU-Dual-Use VO, …)

    Lieferbedingungen ( INCOTERMS 2020, .. )

    Geschäftsbedingungen (Durchsetzbarkeit, UN-Kaufrecht,..)

    Zahlungssicherung ( Akkreditiv (L/C), CAD, ..)

    Exportkalkulation und INCOTERMS


     

    Versandabwicklung in time

    Grundlagen des Versands  Land, Luft, See

    Länderübergreifender Versand ( Dreiecksgeschäfte ..)

    Kombinierte Verkehre Land/Luft/See
      

    Dokumenten-Abwicklung in time

    Akkreditivgerechte Dokumente (Rechnung, ..) erstellen

    Transportdokumente (B/L, AWB..) und nbsp;deren 

    Bedeutung für die Zahlungssicherheit

    Ursprungsnachweise und deren ereinfachung 

    Zollpräferenzen (EUR 1, EUR-MED, ..)

    Zertifizierung, Pre-shipment-inspection

    Basiswissen Zollabwicklung

    Einreihung  von Erzeugnissen in den Zolltarif  (EZT, Taric..)

    Wer ist Ausführer, Versender, Zollbeteiligter ?

    1- und 2-stufiges Ausfuhrverfahren, 

    Vereinfachungen (Zugelassener Ausführer,  Anschreibe-Verfahren,..

    NCTS- und Carnet-TIR-Verfahren für grenzüberschreitende Transporte

    Ausfuhrnachweise für Umsatzsteuerzwecke

    Umsatzsteuerliche Aspekte bei Dreiecksgeschäften

    Für diesen Online-Kurs benötigen Sie:
    - Windows-PC mit Internetzugang
    - Headset (Kopfhörer und Mikrofon)
    - Empfohlen: Kamera (Webcam), damit die anderen Teilnehmenden und die Kursleitung Sie auch sehen können


    Unsere Online-Kurse finden immer live statt. Vieles ist dabei genau so wie in einem "normalen" Seminar: Kursleitung und Teilnehmende treffen sich zur festgelegten Uhrzeit, begrüßen sich, man kann die anderen Teilnehmenden (über Video) sehen und hören, es gibt Präsentationen, Erklärungen, Fragen, Diskussionen, Übungen usw.


     
    Kursnummer RWK34CL
    Beginn Mo. 23.11.2020 18:00 Uhr
    Kursgebühr 79,00 €
    Dauer 2 Termine
    insges. 6 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Martin Ewald
    Kursort Online
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Dirk Steinhagen, Tel. +49 531 2412-310

    Ansprechpartner/-innen

    Kundencenter der VHS
    Tel. +49 531 2412-0

    Hintergrund-Farbflaeche