| Details

    Ins Glas statt in die Tonne

    Verbraucherinnen und Verbraucher werfen pro Kopf etwa 75 Kilogramm Lebensmittel im Jahr weg. In der Summe sind das jedes Jahr Lebensmittel im Wert von circa 20 Milliarden Euro!

    Eigentlich kennen wir zumindest einige Strategien auf dem Weg zu weniger Verschwendung: geplant einkaufen und Lebensmittel richtig lagern. Doch was, wenn dennoch einmal zu viel für den direkten Verzehr da ist oder Reste zu verwerten sind? Schonend haltbar machen!

    Im Stadtgarten haben wir in den vergangenen Jahren ein Repertoire an althergebrachten Techniken zum Haltbarmachen erarbeitet, das wir mit Interessierten teilen möchten: Einkochen, Fermentieren, Dörren, Einsalzen, Entsaften und andere mehr. In diesem Kurs machen wir gerettete Lebensmittel und Ernteüberschüsse gemeinsam haltbar und entwickeln kreative Lösungen zur schmackhaften Verwertung. Dabei geht es um mehr als Pesto aus Radieschen-Grün!

    Falls vorhanden bitte Gläser mit Schraubverschluss mitbringen. Eine Teilnahme ist auch bei einem späteren Einstieg möglich. Auch können Einzeltermine wahrgenommen werden.


     
    Bild mit leeren EInmachgläsern
    Kursnummer SUB56
    Beginn Mi. 16.06.2021 16:00 Uhr
    Kursgebühr kostenlos
    Dauer 10 Termine
    insges. 20 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Saskia Bothe
    Kursort Stadtgarten Bebelhof
    Schefflerstr. 34
    Datum
    16.06.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    30.06.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    14.07.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    28.07.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    11.08.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    25.08.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    08.09.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    22.09.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    06.10.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort
    Datum
    20.10.2021
    Uhrzeit
    16:00 - 18:15 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Ansprechpartner/-innen

    Kundencenter der VHS
    Tel. +49 531 2412-0

    Hintergrund-Farbflaeche