Resilienz als Kraftquelle

    Tagesveranstaltung

    In diesem Workshop setzen wir uns intensiv mit der Resilienz auseinander. Doch was ist Resilienz überhaupt?

    Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, schwierige Situationen und Krisen bewältigen und vorhandene Ressourcen nutzen zu können. Für Jede/n sind andere innere und äußere Faktoren für die eigene Resilienz wichtig, grundlegend dabei ist auch die Lebenseinstellung.

    Eng verbunden mit der Resilienz sind unsere Ressourcen, unsere Fähigkeit, zu entspannen sowie unsere Widerstandskraft, so dass auch diese Themen einen Raum bekommen werden.

    Resilienz ist unsere innere Stärke, die uns hilft, auch Schwierigkeiten gut bewältigen zu können und gestärkt daraus hervorzugehen. Resilienz ist die Widerstandskraft der Seele, unser "psychisches Immunsystem" und somit so abstrakt wie bedeutsam.

    All das werden wir in diesem Seminar theoretisch beleuchten und in der Praxis erproben.

    Anhand von Übungen und Themen, die mit der Resilienz eng verbunden sind, werden wir die eigene Resilienz stärken und uns mit ihr auseinandersetzen. Wir werden herausfinden, was Resilienz bedeutet, wie sie in unserem eigenen Leben zu tragen kommt und wie wir unsere Resilienz stärken können.

    Am Ende werden Sie eine genaue Vorstellung von "Resilienz" haben und für den Alltag passende Übungen kennen, mit welchen Sie Ihre Resilienz stärken können.


     
    Kursnummer UGE44
    Beginn So. 22.05.2022 10:00 Uhr
    Kursgebühr 40,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 6 Unterrichtsstunden
    Gruppengröße 6 bis 9 Personen
    Kursleitung Selina Danisch
    Bitte mitbringen bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke und Pausenverpflegung, Schreibzeug.
    Kursort Volkshochschule Gesundheitszentrum
    Nimes-Straße 1, Raum 3
    keine Anmeldung möglich
    Datum
    So. 22.05.2022
    Uhrzeit
    10:00 - 15:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Claudia Kwiatkowski, Tel. +49 531 2412-201

    Ansprechpartner/-innen

    Kundencenter der VHS
    Tel. +49 531 2412-0