Philosophie der Klassik: Jean-Jacques Rousseau - Diskurs über die Ungleichheit

    Im Ausgang von der Gegenwart der Ungleichheit unter den Menschen fragt Rousseau danach, wie die Ungleichheit zustande gekommen ist. Rousseau schreibt: Die nützlichste Kenntnis scheint mir die Kenntnis des Menschen zu sein. Die interessanteste Frage der Philosophie sei: Wie soll man die Quelle der Ungleichheit unter den Menschen kennen, wenn man nicht zugleich die Menschen kennt? Wie kommt der Mensch dazu, sich so zu sehen, wie ihn die Natur geformt hat durch alle jene Veränderungen hindurch, die ihn in der Gegenwart geformt haben?

    Die »Rede über die Ungleichheit« untersucht den Begründungszusammenhangs von Natur und Politik; sie ist eine Rekonstruktion der Geschichte der menschlichen Art, die in der Radikalität ihres anthropologischen Ansatzes innerhalb der politischen Philosophie ohne Beispiel ist. Zugleich formuliert sie die entschiedene Kritik der Zivilisation, des Fortschritts und der modernen Gesellschaft im Jahrhundert der Aufklärung.

    Literatur: J.-J. Rousseau: Diskurs über die Ungleichheit UTB. Paderborn 1984


     
    Bibliothek
    Kursnummer VPT04
    Beginn Do. 08.09.2022 19:45 Uhr
    Kursgebühr 114,00 €
    Dauer 15 Termine
    insges. 30 Unterrichtsstunden
    Gruppengröße 10 bis 12 Personen
    Kursleitung Dr. Josef Thomas
    Philosophischer Berater
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.08
    Datum
    Do. 08.09.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 15.09.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 22.09.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 29.09.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 06.10.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 13.10.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 03.11.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 10.11.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 17.11.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 24.11.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 01.12.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 08.12.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 15.12.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 22.12.2022
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort
    Datum
    Do. 12.01.2023
    Uhrzeit
    19:45 - 21:15 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Sabina Lungeanu, Tel. +49 531 2412-223

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204

    Ansprechpartner/-innen

    Kundencenter der VHS
    Tel. +49 531 2412-0