Protokolle verfassen - Einführung in Formen und Praxis

    Vereine müssen über ihre Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen Protokoll führen. Die Protokolle dienen als Informationsquelle und Gedächtnisstütze für die Vereinsmitglieder, können aber auch gegenüber dem Registergericht wichtig sein.
    In diesem Seminar lernen Sie ihre wichtigsten Formen kennen, erfahren, was unbedingt hineingehört und haben Gelegenheit, ein (erstes) Protokoll selbst zu verfassen.


    Inhalte
    - Theorie: Zweck, Anforderungen, Arten, Aufbau und Sprache
    - Praxis: Tipps für die Mitschrift; Ihr erster Versuch


    Teilnehmende: max. 10


    Voraussetzungen zur Teilnahme: Ehrenamtlich aktiv sein in einem Verein, einer Initiative, einer Gruppe. Oder Sie stehen vor einer Neugründung und benötigen Basiswissen für den genannten Themenkreis. Keine spezifischen Grundkenntnisse zum Thema erforderlich. Keine Teilnahmegebühr!


    Das BürgerKolleg ist ein Projekt der Bürgerstiftung Braunschweig in Kooperation mit der Volkshochschule Braunschweig GmbH. Unser Angebot richtet sich an alle aktiven Ehrenamtlichen in Vereinen, Initiativen und Organisationen.


    <b>Bitte tragen Sie unter der Rubrik "Bemerkungen" ein, welche Position Sie in Ihrem Verein/Organisation haben.</b>


     
    Kursnummer VPX02
    Beginn Sa. 17.09.2022 10:00 Uhr
    Kursgebühr 0,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 5,33 Unterrichtsstunden
    Gruppengröße 6 bis 10 Personen
    Kursleitung Uta Löffler
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.08
    Datum
    Sa. 17.09.2022
    Uhrzeit
    10:00 - 14:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204

    Ansprechpartner/-innen

    Kundencenter der VHS
    Tel. +49 531 2412-0