| Details

    Präsentation und Moderation (MoC)

    Wochenendseminar

    Jeder hat es schon einmal erlebt: Eine schlechte Präsentation verdirbt selbst einem guten Inhalt die Wirkung. Oft wird uns selbst nicht bewusst, warum die Präsentation nicht richtig angekommen ist.

    Der Vortragende braucht, um Wirkung zu erzeugen, ein sicheres Auftreten, überzeugende Argumente und eine ansprechende Visualisierung. Darüber hinaus werden in diesem Seminar Methoden der Moderation theoretisch vorgestellt und praktisch umgesetzt.

    Das Seminar ist für alle Interessenten offen. Es ist zugleich ein Baustein für die Qualifizierung "Manager of Communication" (MoC).

    Themenschwerpunkte:

    • Persönliches Wirkungsmittel
    • Grundlagen der Visualisierungl
    • Präsentationstechniken: Zieldefinierung und Methodenwahl, Präsentationsplanung und -vorbereitung, Präsentationsmedien sicher und gezielt einsetztenl
    • Überzeugend argumentierenl
    • Basiswissen Moderationl
    • Rolle des Moderatorsl
    • Bedeutung der Visualisierungl
    • Moderation selbst erlebenl
    • Ablauf einer Moderation (Moderationszyklus)l
    • Moderationsplanl
    • Techniken bei den einzelnen Moderationsschrittenl
    • Zentrale Erfolgsfaktorenl
    • Tipps zur Transfersicherung für den betrieblichen Alltagl

    Teilnehmerzahl: 6 - 14 Personen.

    Die Bildungsprämie - So bekommen Sie Geld für Ihre berufliche Weiterbildung:
    Mit dem Gutschein der Bildungsprämie können Sie Unterstützung vom Staat bekommen. Weitere Informationen und Voraussetzungen unter: Bildungsprämie. Bitte prüfen Sie (vor Anmeldung zum Seminar) Ihren Anspruch auf Lehrgangsförderung durch die einkommensabhängige Bildungsprämie.


     
    Kursnummer UPB28
    Beginn Sa. 26.03.2022 09:00 Uhr
    Kursgebühr 189,00 €
    Dauer 2 Termine
    insges. 18 Unterrichtsstunden
    Kursleitung
    Hans David
    Kommunikationstrainer
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.05
    Datum
    26.03.2022
    Uhrzeit
    09:00 - 18:00 Uhr
    Ort
    Datum
    27.03.2022
    Uhrzeit
    09:00 - 16:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204