Starke Mädchen - starke Jungen

    Seminarvormittag für Eltern

    Wie können wir unsere Kinder dabei begleiten, sich unabhängig vom Geschlecht zu starken Persönlichkeiten zu entwickeln? Indem wir durch unsere eigene Genderbrille schauen und unsere Geschlechtsstereotype entdecken, wird es uns möglich zu entdecken, was unser Kind braucht. Warum sollte unser Sohn nicht Interesse an Puppen und Ballett zeigen und unsere Tochter sich für Schlammschlachten und Fußball interessieren? Nach einem kurzen Einblick in die Evolutionsbiologie und die hirnorganische Entwicklung betrachten wir unsere eigene Rolle als Mann oder Frau und den Einfluss, den diese auf unsere Kinder hat.
    Zwischen Geschlecht, Bildung und beruflicher Orientierung gibt es einen Zusammenhang. Wir als Eltern können unsere Kinder unterstützen und ihnen ermöglichen, im Ausprobieren ihren individuellen Weg zu finden.


     
    Kursnummer RHG34
    Beginn Mi. 30.09.2020 10:00 Uhr
    Kursgebühr 12,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 2 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Alessa Facius
    Heilpraktikerin für Psychotherapie
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 1. OG, Blauer Raum
    Datum
    30.09.2020
    Uhrzeit
    10:00 - 11:30 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Eva Büthe, Tel. +49 531 2412-515