Die Beziehung zwischen Töchtern und Müttern

    Vortrag und Gespräch

    In diesem Vortrag erfahren Sie, welche vielfältigen Faktoren Ihr Tochter-Mutter- Verhältnis beeinflussen, auch wenn Sie als Tochter schon längst erwachsen sind. Zusammenhänge mit Familiengeschichte(n) spielen ebenso eine Rolle wie ggf. der Stammbaum Ihrer Familie. Möglicherweise leben Sie im ständigen Konflikt mit Ihrer Mutter, wünschen sich aber stattdessen ihre Nähe und Anerkennung?
    Die Referentin gibt Denkanstöße zur komplexen Beziehung für diejenigen, die sich auf den Weg machen wollen, ein besseres Verständnis für Zusammenhänge zu bekommen und schwierige Situationen zu meistern.


     

     
    Kursnummer RHG52Z
    Beginn Di. 07.07.2020 18:30 Uhr
    Kursgebühr 12,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 2 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Dorit Boldt
    Systemische Familientherapeutin
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 1. OG, Blauer Raum
    Datum
    07.07.2020
    Uhrzeit
    18:30 - 20:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Katja Hesse, Tel. +49 531 2412-511