Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Gesund groß werden mit Medien - von Anfang an Tipps für eine verantwortungsbewusste Mediennutzung" (Nr. RHL10) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

    Gesund groß werden mit Medien - von Anfang an

    Tipps für eine verantwortungsbewusste Mediennutzung

    Fragen Sie sich, ob Ihr Pflegekind zu viel Zeit am Computer und im Internet mit Spielen, Surfen und Chatten verbringt? An zwei Abenden wollen wir Chancen und Risiken der Mediennutzung für Kinder näher beleuchten und diskutieren.
    Selbstvertrauen und Sozialkompetenz sind die besten Voraussetzungen für eine spätere verantwortungsbewusste, selbstbestimmte Mediennutzung. Deswegen brauchen Kinder vor allem Zeit, die "echte" Welt zu entdecken. Indem sie ihre Fähigkeiten in allen Bereichen, zum Beispiel Körpermotorik, Wahrnehmung, Sprache, durch möglichst viel Eigenaktivität im realen Leben schulen, lernen sie, selbstbestimmt und medienmündig zu werden.
    Wir wollen herausarbeiten, wie die Chancen der Bildschirmmedien ergriffen und ihre nachteiligen Auswirkungen wie Schulprobleme, Übergewicht, emotionale Störungen, Computerspielsucht etc. vermieden werden können. Das wissenschaftlich begleitete Präventionsprogramm ECHT-DABEI - gesund groß werden im digitalen Zeitalter - enthält eine Fülle wertvoller Tipps, Informationen und Anregungen und gibt damit Antworten auf die drängendsten Fragen der mit der Kindererziehung befassten Menschen.


     
    Kursnummer RHL10
    Beginn Do. 01.10.2020 19:00 Uhr
    Kursgebühr 0,00 €
    Dauer 2 Termine
    insges. 2,67 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Martine Runge-Rustenbeck
    Kursort Sitzungssaal Eiermarkt 4 - 5
    Fachbereich Kinder, Jugend und Familie 1. Obergeschoss
    Dieser Kurs liegt in Ihrem Warenkorb


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Eva Büthe, Tel. +49 531 2412-515